Wahl der Pferdedecke für Friesen?

Hallo, ich habe mal eine Frage zu Ihren Pferdedecken.

Wir haben eine Friesenstute in Offenstall und die hatte ein sehr dichtes Winterfell. Nach dem Reitunterricht war sie natürlich immer patschnass. Wir haben dann beim Transport nach Hause die 1. Decke drauf, beim Ausladen die 2. Abschwitzdecke drauf und manchmal habe ich sie dann nochmal gewechselt und später wenn sie dann abgekühlt war ganz weggenommen.

Da sie bei uns in der Nähe des Hauses stand war das bisher auch kein Problem. Jetzt haben wir den Stall gewechselt. Es handelt sich auch um einen Offenstall aber er ist weiter weg.

Welche Pferdedecke für den nächsten Winter?

Nun suche ich eine Pferdedecke für die nächsten Winter, die ich nach dem Transport, wenn wir die 1. Decke abnehmen drauf machen kann ohne die Regendecke nochmals wechseln zu müssen. Sie muss eine Abschwitzfunktion haben, aber auch wasserdicht sein, da sie bis zum nächsten Morgen drauf bleibt und die Pferde raus können.

Sie soll aber auch nicht zu dick sein, denn wir wollen sie nicht den ganzen Winter einpacken. Sie soll nur einer Erkältung vorbeugen an den Tagen wenn sie gearbeitet wird. Welche Ihrer Pferdedecken können sie uns empfehlen. Wie ist das mit der Passfom? Unsere Stute ist etwas zierlicher gebaut als Friesen im allgemeinen gebaut sind.

Unsere Antwort:

Nachdem die Pferde, wie auch in Ihrem Fall, über Nacht tragen ist die optimale Passform neben der Funktionalität der Pferdedecke das wichtigste Auswahlkriterium vor dem Kauf. Wir empfehlen Ihnen daher unsere für Sie kostenlose Passformberatung zur geeigneten Größen- und Deckenauswahl.

Gerade für Friesen mit hoher Aufrichtung ist normalerweise unsere Regendecke Rainmax sehr gut geeignet. Für einen besonders guten Abschwitzeffekt sorgt das Cool-Dry-Fleece-Innenfutter unserer Regendecke Rainmax Cooldry, Art.-Nr. 13019. Sie haben bei dieser Regendecke auch die Möglichkeit ein Halsteil mit Abschwitzfunktion anzubringen. Dies ist ein weitere Vorteil für Pferde, die im Halsbereich sehr stark schwitzen. Gerade bei Pferden, die im Offenstall gehalten werden, kommt diese Regendecke mit Abschwitzfunktion im Winter sehr häufig zum Einsatz – natürlich immer unter der Voraussetzung, dass die Passform auch für das Pferd geeignet ist.

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar