kaputte Pferdedecken

Es lässt sich nicht vermeiden … auch uns erreichen hin- und wieder Reklamationen über kaputt gegangene Pferdedecken. Auch unsere Pferdedecken sind nicht unkaputtbar.
Hauptursache für diese Probleme ist jedoch nicht die Decke an sich, sondern falsche Passformen und / oder Größenauswahl für das jeweilige Pferd.

Exemplarisch stellen wir Ihnen nachfolgend einige Reklamationen vor und erklären Ihnen nachvollziehbar die Problematik der jeweiligen Decke am Pferd.

Eine Pferdedecke MUSS ausreichend Bewegungsfreiheit für das Pferd bieten. Das Pferd benötigt unter der Pferdedecke soviel Bewegungsspielraum, daß die Decke beim Wälzen und Hinlegen des Pferdes nicht unter Spannung steht. Bei Pferden können Kräfte herrschen, die im Tonnenbereich liegen. Es gibt keinen Stoff auf dem Markt, der derartigen Kräften standhalten kann.

Fall 1 – Pferdedecke mit viel zu enger Passform für das Pferd

Auf diesem Bild ist die gesamte Decke bereits im Stand unter Spannung.

Die Kundin schreibt in einem Pferdeforum hier selbst: „Sah auch erst sehr eng an der Brust aus, aber zieht sich beim Laufen zurecht. Verrutscht absolut nicht! Selbst nach Buckel und Wälzattacken.“
Unser Kommentar: Eine Decke zieht sich im Laufen nicht zurecht. Wenn die Decke bereits im Stand unter Spannung steht, dann ist die Decke definitiv zu eng!  Es ist sogar sehr verwunderlich, daß die Decke nicht bereits bei den Buckel- und Wälzattacken kaputt gegangen ist.

Weiterer Kommentar der Kundin: „Mittlerweile trägt sie noch eine Rambo Unterdecke drunter. Hält auch super!“
Unser Kommentar: Die Pferdedecke ist bereits zu eng. Das Buggelenk drückt sich bereits im Stand stark durch den Stoff der Decke!!! (siehe Bild). Durch eine zustätzliche Unterdecke eines anderen Herstellers wird diese Pferdedecke NOCH enger!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
FAZIT: Diese Pferdedecke wird kaputt gehen!
Was ist passiert: Die Brustverschlüsse sind bei dieser Decke abgerissen! Nicht verwunderlich – oder?
Wir empfehlen: Eine Passformberatung und Auswahl eine geeigneten anderen Deckenschnittes für dieses Pferd!

weiterer Kommentar der Kundin in einem öffentlichen Forum: „Ich muss dann leider noch was negatives zu der fedimax mit dem highneck sagen..meine ist kaputt… Meine Stute hat sie geschrottet (in der BOX!) die Nähte vorne sind gerissen sodass die Schnallen sich verabschiedet haben…menno! Doofes Pferd
Kann ich sowas reklamieren? Die kann ja nicht nach einer Woche tragen kaputt gehen?“