Rückenwärmer Pferd

Rückenwärmer Pferd – Keramikstoff

Rückenwärmer Pferd

Bei dem sogenannten Rückenwärmer für Pferde handelt es sich um eine ganz besondere Pferdedecken – Art. Wie der Name schon verrät, wird hier nur der Rückenbereich  des Pferdes vom Widerrist bis zum Schweifansatz abgedeckt.

Wozu dienen Rückenwärmer für Pferde?

Ein Rückenwärmer Pferd wird sehr gerne zum Vorwärmen der Rückenmuskulatur vor der Arbeit verwendet. Er bedeckt im Regelfall den gesamten Rückenbereich vom Widerrist bis zum Schweifansatz. So wird eine optimale Wirkung erzielt. Man legt ihn ca. 1/2 Stunde vor dem Reiten für die Aufwärmphase auf das Pferd, sowie nach dem Reiten zum Herunterkühlen der Muskulatur. Die Pferde relaxen unter dem Rückenwärmer sichtlich. Durch die Wärme des Rückenwärmers entspannen die Pferde – die Muskulatur wird locker.

Der Rückenwärmer Pferd aus Fleecematerial hat gleichzeitig einen Abschwitzeffekt und kann somit auch ideal auf das verschwitzte Pferd gelegt werden. Es trocknet darunter schnell ab.

Wann kann man einen Rückenwärmer für´s Pferd einsetzen?

Diese Frage kann man eigentlich kurz und knapp beantworten. „Immer dann, wenn man seinem Pferd ein Höchstmaß an Wellness bieten möchte.“

Gerade der Rückenbereich ist bei unseren Reit- und Fahrpferden starken Belastungen ausgesetzt. Manche Pferde neigen zu Verspannungen in der Rückenmuskulatur, haben Probleme beim Loslassen oder eine relativ lange Lösungsphase beim Warmreiten. Haben Sie in diesen Fällen schon mal einen Rückenwärmer aus Keramikstoff für Ihr Pferd ausprobiert, indem Sie den Rückenbereich Ihres Pferdes vor dem Reiten damit aufgewärmt haben? Nein? Dann sollten Sie dies mal ausprobieren.

Rückenwärmer für Pferde in der Wärmetherapie

Auch bei bereits vorgeschädigten Pferden kann der Einsatz eines Rückenwärmers zur Wärmetherapie hilfreich sein. Befragen Sie hierzu am besten Ihren Tierarzt oder Tierheilpraktiker.

Krankhafte Veränderungen im Rückenbereich wie z.B.

  • Kissing spines
  • Kreuzverschlag – Lumbago
  • Muskelverspannungen

Besonders empfehlenswert sind Rückenwärmer für Pferde, die den gesamten Rückenbereich abdecken und somit ein optimale Wärmeverteilung gewährleisten.

Rückenwärmer für Pferde

Einsatzzwecke für Rückenwärmer:

  • zum Aufwärmen vor dem Reiten
  • zum langsamen Herunterkühlen der Muskulatur nach dem Reiten
  • in der Führmaschine
  • zum Longieren
  • bei der Bodenarbeit
  • am Turnier
  • zum Spazieren gehen

Rückenwärmer zum Longieren

Besonders beim Longieren findet ein Rückenwärmer seinen optimalen Einsatz. Durch das Vorwärts-Abwärts-Dehnen bei der Longenarbeit wird der lange Rückenmuskel gedehnt. Die Wärmeleistung des Rückenwärmers, der mit dem Longiergurt festgeschnallt wird, unterstützt hier die Muskulatur.

Rückenwärmer Pferd nicht nur fürs Pferd ?

Der Rückenwärmer Pferd kann auch beispielsweise als Hundedecke für das Hundekörbchen verwendet werden. Hunde die z.B. unter Arthrose leiden, werden hier pure Entspannung erleben. 

Doch nicht nur für den Hund gibt es mit dem Rückenwärmer Pferd eine Verwendung. Auch der Pferdebesitzer kann am Rückenwärmer Pferd Gefallen finden. Als Decke zum Zudecken oder auch Drauflegen hat der Rückenwärmer auch für uns Menschen eine entspannende Wirkung.