Stalldecke

Stalldecken dienen als Wärmeschutz für geschorene Pferde, die in üblicher Boxenhaltung untergebracht sind. Diese gibt es in unterschiedlichen Wattierungen, für geschorene Pferde werden meist warme 300 – 400 g Wattierungen verwendet. Reine Stalldecken sind nicht wasserdicht, denn das ist ja eigentlich auch nicht notwendig, da sie nur im Stall getragen werden. Aber manche Pferde legen sich auch gerne in Ihren eigenen Mist. Dadurch kann es passieren das sich die Stalldecke mit Urin etc. voll saugt. Das Pferd hat somit eine nasse Stalldecke auf dem Rücken. Dies ist nicht gerade gesund und das Pferd könnte unter Umständen auch zum frieren anfangen.  Gerade in solchen Fällen ist das Außenmaterial von wasserdichten Pferdedecken besser geeignet.  Diese Pferdedecken saugen sich nicht mit Wasser voll und das Pferd bleibt unter der Stalldecke schön trocken und warm. Auch Preislich gesehen nehmen sich Stalldecken und Outdoordecken nichts mehr. Desweiteren hat sich in letzter Zeit nicht nur einiges auf dem Pferdedecken von Stalldecken bis Outdoordecken Markt getan, sondern auch bei den Haltungsbedingungen der Pferde.

Die Pferdehaltung ist im Laufe der Jahre pferdegerechter geworden. Es gibt keine Anbindeställe mehr, die Pferde kommen auch im Winter auf die Koppel, Paddocks oder leben in Offenställen oder ganz modern in sogenannten HIT-Aktiv-Ställen. Auch bei kombinierter Stallhaltung mit stundenweisem Koppel- oder Paddockgang im Winter, sind fast keine Stalldecken mehr im Einsatz.

Der Grund: Die Funktions – Weidedecken, auch Outdoordecken genannt, die heutzutage angeboten werden sind trotz Wasserdichtigkeit hoch atmungsaktiv. Und ein weiterer entscheidender Vorteil: Das lästige Umdecken entfällt, wenn die Pferde vom Stall rausgebracht werden. Dies bringt Arbeits- und Zeitersparnis für Pflegepersonal und auch den Besitzer.

Es wird auch nur noch selten in Ställen dieser Service ein-, aus- und umdecken angeboten.

Ein weiterer wichtiger Punkt bei der Suche nach einer passenden Pferdedecke oder Stalldecke ist die richtige Passform für das Pferd. Es gibt zahlreiche Pferdedecken Schnitte für die unterschiedlichsten Pferdearten. Auch wenn das Pferd die Pferdedecke nur im Stall als Stalldecke tragen soll, ist es wichtig, dass sie dem Pferd gut passt. Es könnten sonst Scheuer- und Druckstellen entstehen. Manche Pferdedecken Hersteller bieten eine kostenlose Passformberatung an. Diese Beratung ist der schnellste Weg um an eine passende Stalldecke oder Pferdedecke aller Art zu kommen.

Pferdedecken - Landschaft