Tag Archives | Abschwitzdecken

Abschwitzdecken für Pferde

Im Herbst, Winter und Frühling sind sie aus den Pferdeställen nicht wegzudenken – Abschwitzdecken… An fast jeder Box hängt mindestens ein Modell. Spezielle Deckenhalter sind voll damit. Es gibt sie in den verschiedensten Farben und Ausführungen. Aber eins haben Sie alle gemeinsam: Sie sollten das nassgeschwitzte Pferd wieder trocken bringen und zwar so schnell wie möglich.

Meist sind diese Abschwitzdecken aus Fleecematerial (auch Cooldry Fleece oder Vlies genannt). Sie werden dem schwitzenden Pferd nach der Arbeit aufgelegt, und transportieren die Feuchte aus dem Fell nach außen auf die äußere Seite der Abschwitzdecke. Dort sieht man den Schweiss dann in Form von Tropfen. Eine Abschwitzdecke sollte möglichst nach dem Abtrocknen des Pferdes wieder abgenommen werden, und zum Trocknen aufgehängt werden. Im Gegensatz zu Outdoordecken, kann man Abschwitzdecken in der eigenen Haushaltswaschmaschine waschen. Bitte nur auf 30 Grad, damit diese nicht eingehen. Auch eine Wäsche in der Haushaltswaschmaschine ist bei Abschwitzdecken möglich, da diese bei weitem nicht so voluminös sind wie Outdoordecken oder Weidedecken für Pferde. Eine Abschwitzdecke ist vom Schnitt her nicht als dauerhafte Pferdedecke geeignet, das heißt sie hat  nicht die ideale Passform wie eine Outdoordecke, und sollte somit nicht für einen längeren Zeitraum auf dem Pferd belassen werden. Auch von einem Doppeleindecken (Abschwitzdecke unter Outdoordecke) sollte man absehen, da die Abschwitzdecke unter der Outdoordecke heraus rutschen kann.

Es gibt verschiedene Ausführungen von Abschwitzdecken:

  • herkömmliche Abschwitzdecken, die vom Widerrist bis zum Schweif reichen, und vorne an der Brust zum Schließen sind
  • Abschwitzdecken mit Halsteil, diese Variante hat zusätzlich zu der oben genannten Schnittführung noch ein komplettes Halsteil
  • Ausreitabschwitzdecken
  • Abschwitzdecken mit Keramikfunktion
  • Ausreitabschwitzdecken mit Keramikfunktion

Ausreitabschwitzdecken eignen sich hervorragend zum Trockenreiten, da hier der Sattel komplett ausgeschnitten ist. Somit sitzt man nicht auf der

Ausreitdecke - Nierendecke

Ausreitdecke – Nierendecke

Decke. Auch zum Ausreiten für geschorene Pferde im Winter sind solche Pferdedecken geeignet. Es gibt auch noch wasserabweisende oder wasserdichte Ausreitdecken mit Abschwitzfunktion, die generell bei schlechtem Wetter den Rücken des Pferdes vor Nässe von oben schützen.

Abschwitzdecken mit Infrarotfunktion (Keramikfunktion oder Ceramic Energy) reflektieren zusätzlich noch die Körperwärme und lassen das Pferd abschwitzen. Der Effekt einer Abschwitzdecke mit Infrarotfunktion ist ähnlich dem Einsatz eines Pferdesolariums.

Von einem Einsatz als Outdoordecke oder Wärmedecke ist bei Abschwitzdecken generell abzuraten. Schon der kleinste Schauer lässt diese Decke komplett nass werden, beim Wälzen verrutschen die Abschwitzdecken und saugen sich mit Restfeuchte aus dem Boden voll. Auch Abschwitzdecken mit Kreuzbegurtung sind nicht als dauerhafte Pferdedecke geeignet. Eine gut passende Abschwitzdecke sollte immer anhand der gemessenen Rückenlänge des jeweiligen Pferdes angeschafft werden. Denn auch Abschwitzdecken die zu groß sind und hinten eventuell 20 cm überhängen, oder vorne der Halsausschnitt bis zu den Vorderfußwurzelgelenken herunter hängt, oder zu klein sind und dann gerade die empfindliche Nierenpartie nicht komplett abdecken, tragen nicht gerade zu einem angenehmen Tragekomfort für das Pferd bei.

 

0

Regendecke für Traber mit Cooldry Abschwitzfunktion

nachdem die bei Ihnen gekaufte Abschwitzdecke für mein Kaltblut wie angegossen sitzt, hätte ich nun auch gern eine so gut passende Pferdedecke für meine Traberstute.

1. Schildern Sie uns für welchen Einsatzzweck Sie die neue Pferdedecke wünschen
Regendecke für Paddock und Weide, die das Pferd warm hält = eine Regendecke mit leichtem Futter (dünnes Fleece)

2. Rasse des Pferdes Traber

3. Stockmaß des Pferdes 1,49 m

4. gemessene Rückenlänge – gemäß obiger Messanleitung  1,32 m

5. bisherige Pferdedecken – Größe
–  in 1,25 m (sind mittlerweile zu eng an der Brust, die andere, ohne Schweiflatz auch zu kurz)
– …, ist viel zu eng im Brust Bereich
– … in 1,35 m, liegt beim auflegen gut rutscht über die Kruppe herunter
– …, 1,35 m liegt beim auflegen gut rutscht über die Kruppe herunter, weit im Brust Bereich
– …, 1,25 m stark gefüttert scheuert an der Brust

Unsere Empfehlung für eine Regendecke mit Abschwitzfunktion für einen Traber:

besten Dank für Ihre Anfrage. Ihr Pferd ist sehr schmal gebaut.

Gerne senden wir Ihnen unsere Passform-Empfehlung für Ihr Pferd. Unser Pferdedecken-Passformberatungs-Team hat die einzelnen Schnitte der Pferdedecken mit den Daten und Fotos Ihres Pferdes verglichen und empfiehlt Ihnen für Ihr Pferd, sowie Ihren gewünschten Einsatzzweck das Modell

Art.-Nr.  13400 in Gr. 125 cm (die Regendecke ist wieder ab Anfang März verfügbar)

Ganz wichtig bei der Anprobe: Bitte legen Sie die Regendecke ganz weit nach vorne und verschnallen Sie diese vorne so eng wie möglich. Die Gehfalte sollte im Bereich des Buggelenks liegen. Vor Inbetriebnahme führen Sie bitte am Pferd eine Passformendkontrolle durch. Sollte es wider Erwarten  irgendwelche Passformprobleme geben, können Sie uns gerne per email kontaktieren

high-neck_braun_gal

 

 

7

Winterdecke für Traber – Noriker Mix

Sehr geehrtes Fedimax-Team, ich bräuchte eine wasser-/windabweisende mittelwarme Winterdecke für meine 2.5 Jahre altes Pferd, das in Offenstallhaltung steht. Sie ist ein Traber-Noriker-Mix mit ganz gutem Winterfell, die Winterdecke für mein Pferd bräuchte ich nur für extrem kalte/nasse/windige Tage. Die derzeitigen Abschwitzdecken sind vorne viel zu breit (mußte sie um die Hälfte enger nähen), sofern sie der Länge nach halbwegs passen (135 cm). Ich würde Sie daher bitten mir eine passende Winterdecke aus Ihrem Sortiment zu empfehlen, die wenn möglich noch einen zweiten Winter passt.

Die Daten:

  1. wasser-u winddichte mittelwarme Winterdecke für Offenstallhaltung
  2. 2.5 Jahre alte Traber-Noriker Stute
  3. Stockmaß: 1.50 m
  4. Rückenlänge: 130 cm
  5. Brustbreite: 40 cm
  6. bisherige Abschwitzdecken: 125 cm (zu kurz), 145 cm (zu lang), beide vorne an der Brust deutlich zu weit

Anbei zwei Fotos von meinem Pferd, bitte kurz Bescheid geben, falls sie zu schlecht aufgelöst sind.

Unsere Antwort:

besten Dank für Ihre Anfrage. Ihr Pferd ist im Brustbereich extrem schmal und kurz. Die einzige Winterdecke, die aus unserem Sortiment in dieser Saison noch passt ist Art.-Nr. 13415 in Gr. 125 cm. Falls Sie noch 2 Abnäher im Brustbereich einnähen können, dann könnten Sie auch Gr. 135 cm nehmen, sodass diese auch nächstes Jahr noch passt, wenn Sie die Abnäher wieder entfernen.

Eine dünner wattierte Regendecke können wir Ihnen leider nicht mehr anbieten. Die gleiche Regendecke erhalten wir ab ca. März wieder unwattiert.

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________

2. Kundenanfrage eines anderen Kunden

Liebes Fedimax-Team, da ich das erste Mal bei Ihnen einkaufe, möchte ich gerne die Kaufberatung in Anspruch nehmen.

Zweck: Offenstallpferd, das eigentlich ohne Regendecke auskommt, nach dem Reiten zum Abschwitzen eindecken und über Nacht eingedeckt lassen, wenn es nicht rechtzeitig abgeschwitzt ist.

Rasse: Friese mit schmaler Brust

Stockmaß: 162 cm

Rückenlänge: 136 cm

Bisheriges Deckenmaß: unbekannt, Pferd hat bisher keine Regendecke. Fliegenausreitdecke 145

Fotos siehe Anlage

zusätzlich hätte ich gerne für das gleiche Pferd eine Deckeninfo für folgenden Einsatzzweck: Leichte Winterdecke, falls Pferd analog zum letzten Jahr bei großer Kälte stark abnimmt.

Unsere Antwort für eine Regendecke für einen Friesen mit schmaler Brust:

Gerne senden wir Ihnen unsere Passform-Empfehlung für Ihr Pferd. Unser Pferdedecken-Passformberatungs-Team hat die einzelnen Schnitte der Pferdedecken mit den Daten und Fotos Ihres Pferdes verglichen und empfiehlt Ihnen für Ihr Pferd, sowie Ihren gewünschten Einsatzzweck das Modell

Art.-Nr.  13019 in Gr. 145 cm

 

2

Regendecke Isländer Offenstall

Hallo Fedimax-Team,

ich brauche für meine zwei Isländer eine Regendecke. Sie stehen im Offenstall bei 14 anderen Isländern. Sie werden nur nach dem Reiten, wenn es richtig kalt ist (ca. unter 5°C) eingedeckt.

Wir wohnen im Schwarzwald, wo es auch mal minus 15°C hat. Da sie je nach dem im Freien oder unter dem Dach stehen, soll die Regendecke wasserdicht und trotzdem atmungsaktiv sein.

Bei trockenen Wetter verwende ich eine normale Fleece- Abschwitzdecke.

Nun zu den Maßen der Isländer.

Der Falbe hat ein Stockmaß von 140 cm und die gemessene Rückenlänge vor dem Widerrist bis zum Schweifansatz Beträgt 124 cm. Der Schimmel hat ein Stockmaß von 145 cm und die Rückenlänge beträgt 132 cm.

Wie lange sollte Ihre Regendecke auf den Pferden bleiben, wenn sie nassgeschwitzt sind ? Über Ihre Antwort und Empfehlung freue ich mich jetzt schon.

Viele Grüße aus dem Schwarzwald,

Unsere Empfehlung:

besten Dank für Ihre Anfrage.

Für den Falben empfehlen wir Art.-Nr. 22105 in Gr. 125 cm, für den Schimmel Art.-Nr. 13455 in Gr. 125 cm. Die Regendecken können so lange auf den Pferden bleiben, bis sie trocken sind.

3

Pferdedecke mit Abschwitzfunktion für Pony

Hallo Fedimax-Team!

Als erstes: ich habe sehr positives über Sie gehört, und bin den Berichten zufolge bereits begeistert von Ihrer Deckenberatung! Toll, das Sie so etwas anbieten und das es dann auch noch so treffsicher zu sein scheint!

Nun zu uns:
Meine Stute ist ein Deutsches Reitpony (18 Jahre alt) mit 1,48 Stockmaß. Hinten leicht überbaut- 2cm (mit der Wasserwaage und Lasermessgerät gemessen).
Die am Pferd entlang gemessene Rückenlänge nach Ihrer Anleitung beträgt 129 cm.

Wofür ich die Pferdedecke bennötige:
Ich decke sie im Winter ein auf Empfehlung unserer Physiotherapeutin. Sie ist sehr empfindlich im Rücken und verspannt schnell wenn es kalt/windig oder nass ist. Ausserdem schwitzt sie relativ schnell beim Reiten und trocknet sehr langsam ab- schwitzt nach. Geschoren wird sie nicht! Im Winter sind die Pferde bei uns so viel wie möglich draussen (sprich, den ganzen Tag über bei eigentlich jedem Wetter und nur nachts im Stall).

Für die ganz kalte Zeit habe ich eine passende Pferdedecke mit 200g-Füllung von … mit Highneck in 135- etwas reichlich, aber 125 wäre sehr knapp gewesen.

Die zweite Pferdedecke, die ich den Winter über größtenteils in Gebrauch habe ist die Pferdedecke von … für die bessere Wärmehaltung (bis -15 Grad empfohlen) und Cooldry in Größe 125. Hier musste ich jedoch die Brusterweiterung nehmen, weil ich mein Pony sonst definitiv erwürgt hätte (habe schon oft gehört, das … SEHR eng schneidet). Mit der Erweiterung ist es leider keine  Highneck Pferdedecke mehr, sitzt aber trotzdem ganz gut vor dem Widerrist, sie ist rundherum gut eingepackt. Durch das nach-hinten-rutschen wegen der Brusterweiterung hängt sie ein wenig herunter am Schweif, aber es ist ok. Diese Pferdedecke ist bislang die beste von der Passform her die ich hatte.
Vielleicht sollte ich noch erwähnen das dies unsere Haupt-Decke ist und die 200g-Pferdedecke nur zum Einsatz kommt, wenn es wirklich knackig kalt draussen wird.

Abschwitzdecken in 125 waren eigentlich immer zu knapp bisher, diese haben wir in 135 (je nach Hersteller dann leider am Halsausschnitt/ an der Brust zu groß).

Wenn es etwas passendes in der Art gibt, fände ich für meine Stute eine Regendecke mit hochgezogenem Halsteil toll (eventuell auch mit Cooldry wegen dem Schwitzen nach dem Reiten) weil sie wie gesagt bei jedem Wetter viel draussen sind.
Wäre ein leichte Fütterung eventuell empfehlenswert? Unsere Decke hat wie gesagt für eine Light-Decke eine sehr hohe Wärmehaltung. Die neue Regendecke soll hier als Wechseldecke zum Einsatz kommen.

Ich freue mich sehr auf Ihre Antwort!

Viele Grüße aus Niedersachsen,

Unsere Antwort:

vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage.

Gerne senden wir Ihnen unsere Passform-Empfehlung für Ihr Pferd. Unser Pferdedecken-Passformberatungs-Team hat die einzelnen Schnitte der Pferdedecken mit den Daten und Fotos Ihres Pferdes verglichen und empfiehlt Ihnen für Ihr Pferd, sowie Ihren gewünschten Einsatzzweck das Modell   Raincape

Art.-Nr.  22491 in Gr. 125 cm.

Ganz wichtig bei der Anprobe: Bitte legen Sie die Regendecke ganz weit nach vorne und verschnallen Sie diese vorne so eng wie möglich. Die Gehfalte sollte im Bereich des Buggelenks liegen. Sollte es wider Erwarten  irgendwelche Passformprobleme können Sie uns gerne per email kontaktieren.

Wir würden Ihnen auf keinen Fall empfehlen für Ihr Pferd eine Decke in Gr. 135 cm auszuwählen, denn durch dadurch, dass die Decke hinten überhängt bekommt Ihr Pferd zu viel Druck auf die Brust, was sehr unangenehm ist. Aus diesem Grund lieber eine Decke, die hinten etwas knapper sitzt, was aufgrund des großen Schweiflatzes kein Problem ist.

2

Regendecke für Isländer im Offenstall

Hallo liebes Feedimax-Team, vorweg noch einige Fragen zu euren Regendecken, bzw. Abschwitzdecken…

Ich brauche eine (Regen)Decke für meinen Isländer, der im Offenstall steht. Hauptstächlich geht es mir darum dass ich abends reite und er danach nass geschwitzt ist. Eine normale Abschwitzdecke aber eben ungeeignet ist aufgrund der Witterungsverhältnisse.

Er braucht keine Regendecke zum Wärmen, sondern lediglich zum Abschwitzen nach dem Reiten. Die Regendecke sollte bis morgens früh drauf bleiben können; da ich nicht jede Nacht nochmals in den Stall fahren kann.
Er schwitzt sehr stark; d.h. ist nach dem Reiten wirklich stark durchgeschwitzt und nicht nur etwas feucht. Ist rangniedirg und muss dann eben tatsächlich „im Regen stehen“.

Nun zur Passform der Regendecke:

Bitte schildern Sie uns für welchen gewünschten Einsatzzweck Sie die neue Pferdedecke benötigen
–> zum Abschwitzen nach dem Reiten auch bei Regen im Offenstall und als Regenschutz im Sommer auf Turnieren. Keine wärmende Fütterung!

Rasse des Pferdes –> Islandpferd, sportlich schlanker Typ.

Stockmaß des Pferdes –> ca.  135cm (geschätzt)

Gemessene Rückenlänge vom VOR dem Widerrist bis zum Schweifansatz —> ca. 117cm

Bisherige Pferdedecken – Größe –> 125cm

Fotos, siehe Anhang.

Vielen dank vorab für die Rückmeldung.

Unsere grundsätzliche Empfehlung für eine Regendecke für Isländer zur Verwendung im Winter:

Art.-Nr. 22105, Free moving Regendecke mit 50 g Funktionszwischenschicht in Gr. 125 cm. Dies ist eine unserer meistverkauften Regendecken für Isländer zum Einsatz im Winter.

5

Winterdecke Pferd für 2 Pferde im Kaltstall

Sehr geehrte Damen und Herren,

1.) ich bin seit eineinhalb Jahren in einem wunderschönen neugebauten Stall. Er ist riesengroß und hat Boxen für 25 Pferde. Es gibt keine Fenster, nur Windschutznetze und jedes Pferd hat einen Paddock, auf den es jederzeit durch Plastiklamellen gehen kann. Also herrscht im Stall und draußen die gleiche Temperatur. Meinen Wallach, der 18 Jahre alt ist, reite ich nur drei bis viermal die Woche, deshalb habe ich ihn im letzten Winter nicht eingedeckt. Im Frühjahr war er recht mager, deshalb möchte ich es im bevorstehenden Winter anders machen. Meine Stute ist sieben Jahre alt, sie reite ich fünf bis sechsmal die Woche.

Ich reite Dressur und habe einmal die Woche Unterricht. die Stute habe ich lange mit einer ungefütterten Regendecke eingedeckt, als es kälter wurde, mit einer Decke (sehr eng im Brustbereich), die mit Fleece gefüttert ist. Auch sie hat während der Winterzeit abgenommen! Meine Pferde gehen auch regelmäßig auf die Koppel.

Ich hoffe, dass ich dank Ihrer Beratung und Winterdecken besser über diesen Winter komme. Außerdem bin auch an einer guten Abschwitzdecke interessiert.

2.) Rasse der Pferde: bayerisches Warmblut

3.) Stockmass: Wallach: 175cm, sehr schmale Brust, sehr hoher Widerrist, Stute: 172cm, eher breite Brust,

4.) Rückenlänge: Wallach 160cm, Stute 149cm

5.) bisherige Pferdecken: Größe 160 – 165 cm

6.) Fotos (siehe Anlage)

Unsere Empfehlung für 2 Winterdecken Pferde:

besten Dank für Ihre Anfrage. Nachfolgend unsere Passformempfehlung für 2 Winterdecken für Ihre beiden Pferde:

Wallach: Art.-Nr. 13415 in Gr. 155 cm

Stute: Art.-Nr. 13202 in Gr. 155 cm

Als Abschwitzdecke würden wir Ihnen die Ceramic Energy Abschwitzdecke in Gr. 165 cm für beide Pferde empfehlen, da diese eher etwas kleiner ausfällt.

 

3

Abschwitzdecke mit Halsteil für Haflinger

Hallo,

in der Vergangenheit habe ich bereits bei Ihnen eine Regendecke bestellt, mit der ich sehr zufrieden war. Seit kurzem habe ich ein neues Pferd und brauche für ihn eine Abschwitzdecke. Mich interessiert Ihre Abschwitzdecke mit Halsteil aus Polarfleece. Ich hätte gerne gewusst, ob zwischen den Abschwitzdecken Artikel Nr. 11227 und 11230 ein Unterschied besteht. Aus den Beschreibungen und den Fotos kann ich das nicht erkennen.

Außerdem hätte ich gerne einen Rat, welche Pferdedecken Größe ich nehmen soll. Mein neuer Haflinger ist erst 3 Jahre alt und wächst sicherlich noch. Zur Zeit passt eine Abschwitzdecke in 125 cm Größe gerade so. Wäre es vorteilhafter eine Nummer größer zu nehmen, damit die Pferdedecke in zwei Jahren auch noch passt?

Ich würde mich freuen, von Ihnen zu hören.

Unsere Empfehlung:

wir würden Ihnen die Abschwitzdecke aus dem Sonderangebot empfehlen. Das ist ein Top-Schnäppchen und nur noch wenige auf Lager. Für die Größenauswahl-Beratung empfehlen wir Ihnen unsere Passformberatung für Pferdedecken – siehe Info-Center im Shop.

Abschwitzdecke mit Halsteil

Abschwitzdecke mit Halsteil

1

Pferdedecke für Painthorse

Guten Tag,

nach verzweifelten Versuchen passende Pferdedecken für meine Stute zu finden, wende ich mich nun an Sie in der Hoffnung das passende zu finden.

Ich möchte mein Pferd im Winter eindecken, um zu verhindern dass sie extrem viel Winterfell bekommt wie letztes Jahr. Ich suche also für den anfang eine ungefütterte bzw leicht gefütterte Pferdedecke und eine mehr gefütterte Winterdecke.

Absolut wichtig ist dass die Pferdedecke wetterfest ist also auch längeren Regenschauern standhält, da das Pferd im Offenstall steht. Besonders interessant finde ich daher Ihre Pferdedecken mit Abschwitzfunktion, damit sie evtl nach dem reiten nicht stundenlang angebunden im stall stehen muss bis sie unter den Abschwitzdecken getrocknet ist, sondern dass ich sie schon rausstellen kann wenn sie evtl noch ganz leicht feucht ist.

Mein Pferd ist ein 7jähriges Painthorse, wobei sie aber für diese Rasse schmal gebaut ist (falls das hilft, ihre Brustbreite ist ca 32 cm).Ihr Stockmaß beträgt 1,5m. Nach Ihrer Messanleitung komme ich bei der Rückenlänge auf 129cm. Bisher hatte ich 2 Größen für mein Pferd, einmal 125- was ihr zu klein war und einmal 135. was ihr leider hinten runterrutscht weil zu gr0ß und dann dadurch vorne auch zu eng wird.

Besonders wichtig ist mir dass mein Pferd durch die Pferdedecke in der Bewegungsfreiheit nicht beeinträchtigt wird.

Im Anhang befinden sich die Bilder von Ihr.

Mit freundlichen Grüßen und im vorhinein schonmal mit einem großen Dankeschön,

Unsere Antwort:

besten Dank für Ihre Anfrage. Es ist in der Tat leider bei Ihrem Pferd nicht so einfach eine geeignete Pferdedecke zu finden. Sie bräuchten eine Zwischengröße von 130 cm bei einem eher schmäleren Deckenmodell. Diese Ausführung wird leider nicht so häufig nachgefragt.

Wir haben sehr gute Erfahrungen mit der Decke Free moving bei Quarter- und Painthorses gemacht, aber für diesen Deckenschnitt hat Ihr Pferd eine zu schmale Brust. Könnten Sie bitte mal zur Sicherheit nachprüfen, ob Sie das Mass genauso genommen haben, wie auf dem beigefügten Foto einzeichnet?

Antwort der Kundin:

vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe jetzt nochmal genau nach dem Bild gemessen und habe scheinbar tatsächlich ein bisschen zu wenig über den Widerrist gemessen. Ich komme nach dem Bild auf exakt 134cm.

Ja sie ist in der Tat nicht so dass gewöhnliche Painthorse vom Körperbau. Ich habe immer darauf gehofft sie würde etwas breiter werden wenn sie ins Training kommt, aber nach einem Monat Training jetzt hat sie sich nicht wirklich geändert.

Unsere Empfehlung:

dann würden wir Ihnen die Pferdedecken Serie Raincape in Gr. 135 cm empfehlen, ausgenommen Art.-nr. 13025, denn diese Pferdedecke hat ein zu großes Halsteil für Ihr Pferd, die anderen Pferdedecken Raincape sind geeignet.

3

Ekzemerdecke für Norweger – robuste Ausführung

Meine Norwegerstute (11 Jahre alt) hat Sommerekzem. Ich füttere ihr die Ökozon-Kur, welche sehr gut hilft. Allerdings reicht diese an besonders schwülen Tagen nicht aus. Da schubbert sie sich und wird sehr empfindlich an Hals und Kopf. Sie steht mit 4 anderen Pferden in einem Offenstall, was auch so bleiben soll. Das heißt, dass die Ekzemerdecke sehr reißfest sein sollte. Zusätzlich muss sie am Hals zu schließen sein ( Robustomax), da ich ihr die Ekzemerdecke nicht über den Kopf ziehen kann.

Sie ist 142 cm groß und hat eine Rückenlänge von 130cm. Bis jetzt waren ihre Abschwitzdecken 135cm lang. Allerdings  waren diese auch etwas groß.

Das zweite Foto muss ich in einer zweiten E-Mail versenden.

Unsere Antwort:

vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage. Gerne senden wir Ihnen unsere Passform-Empfehlung für Ihr Pferd. Wir würden Ihnen für Ihren gewünschten Einsatzzweck das Modell  Robustomax in Gr. 135 cm empfehlen.

0