Tag Archives | outdoordecken

Outdoordecke mit Abschwitzfunktion für Haflinger

Sehr geehrte Damen und Herren,

für meine Haflinger-Stute mit einem Stockmaß von 143 cm suche ich eine Outdoordecke mit Abschwitzfleece/Abschwitzfunktion. Die Rückenlänge beträgt nach Ihrer Meßanleitung im Internet 133 cm.

Die Stute schwitzt leider im Winter unter ihrem sehr langen und dicken Winterfell vor allem an der Brust, Vorderleib und am Hals extrem und trocknet sehr lange nicht ab (wir sprechen hier von Stunden). Sie soll demnächst aus der Einzelbox in unseren Offenstall umziehen und ist normalerweise nicht eingedeckt (nur bei starkem Regen oder Schnee bei zeitgleich sehr kalten Temperaturen und solange bis sie nach Bewegung wieder trocken ist).

20140731_152339Ich suche eine wasserdichte Outdoor-Decke (gerne auch mit „High-neck“)  womit ich sie nach Bewegung nass eindecken kann, wenn das Wetter windig und kalt ist oder wenn es regnet. Gelegentlich könnte es dabei auch vorkommen, dass sie sich damit hinlegt oder wälzt oder dass sie über Nacht mal auf dem Pferd bleibt bis zum Morgen. Sie sollte gut waschbar sein, da sie sich auch gerne mal im Schlamm wälzt. Ich lege außerdem Wert auf viel Bewegungsfreiraum, da sie tagsüber viel auf der Weide steht (auch im Winter und bei schlechtem Wetter).

Normalerweise trägt die Stute Outdoordecken in der Größe 125cm bis 130cm, meist eher 130cm.

Leider bin ich mir etwas unsicher wegen der Paßform und der Größe Ihrer Outdoordecken.  Vielleicht könnten Sie mir bei der Auswahl behilflich sein? Anbei noch zwei Fotos der Stute in gewünschtem Format.

Da ich außerdem sehr angetan bin von Ihren Ceramic-Stoffen könnte ich mir auch vorstellen mir für den neuen Offenstall evtl. eine zweite Outdoordecke für sehr kalte Temperaturen zuzulegen. Macht es aus Ihrer Sicht Sinn bei starker Kälte nachts eventuell einfach z. B. Ihre „Abschwitzdecke fedimax Ceramic Energy Fleece“ unter die Outdoordecke zu legen? Oder würden Sie mir eher eine zweite gefütterte Decke empfehlen?

Vielen Dank im Vorraus für Ihre Bemühungen!!

Mit freundlichen Grüßen

0

Regendecke mit Innenfutter

haflinger-462510_640Kundenanfrage für eine Regendecke mit Innenfutter für einen Haflinger im Offenstall:

Guten Tag, ich benötige für meinen Haflinger im Offenstall bitte eine Passformberatung. Ich möchte eine Regendecke für ihn kaufen, die er dauernd tragen kann. Da ich ihn jetzt erst den ersten Winter besitze, weiß ich nicht genau, welches Innenfutter sinnvoll wäre. Wie dick sollte die Wattierung sein? Haben Regendecken ohne den Fleece Innenfutter auch eine Abschwitzfunktion? Er schwitzt momentan nicht stark, aber laut Vorbesitzerin wäre es sinnvoll ihn im Winter zu scheren, da er dann wirklich richtig nass ist nach dem Reiten. Brauche ich dann  zwei verschiedene Outdoordecken? Über eine Beratung würde ich mich freuen. Folgende, von Ihnen benötigte Angaben:

  1. Rasse: Haflinger Wallach, 8 jährig. War bis 5 jährig Hengst
  2. Stockmaß 1,50 m
  3. Rückenlänge 1,35m
  4. Offenstallhaltung, mit 3 weiteren Ponies, momentan mit Winterfell. Evtl. Teilschur geplant

Passformberatung und Regendecken Modell Empfehlung Fedimax:

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne sind wir Ihnen bei der Auswahl einer geeigneten Regendecke, mit dem jeweilig passenden Innenfutter, für Ihren Haflinger behilflich. Wir würden Ihnen in Ihrem Fall eine Pferdedecke mit glattem Innenfutter empfehlen. Dieses eignet sich bei Pferden, die im Offenstall gehalten werden besser, da das glatte Innenfutter in der Bewegung schön über das Fell gleitet und die Regendecke so auch nach dem Spielen und Wälzen einfacher in die Ausgangsposition zurück rutschen kann. Zusätzlich ist das glatte Innenfutter bei geschorenen Pferden besser geeignet, da das Fleecefutter durch die rauhe Oberfläche auf dem kurzen Stoppelfell „bremsen“ kann. Wir würden Ihnen für Ihren Haflinger folgende Outdoordecken empfehlen

Artikel Nummer 13185 Übergangsdecke Rainmax mit 50 g Wattierung und glattem Innenfutter in Größe 135 cm für den momentanen Einsatz bei Ihrem Pferd im ungeschorenen Zustand

Artikel Nummer 13244 Winterdecke Rainmax mit 200 g Wattierung in Größe 135 cm für Ihr Pferd im Winter mit Teilschur

Beide, von uns empfohlenen, Regendecken besitzen aufgrund der verwendeten hoch atmungsaktiven Materialien und Wattierung eine Abschwitzfunktion. Sollte im Winter Ihr Pferd nach dem Reiten sehr stark schwitzen, würden wir Ihnen empfehlen durch eine herkömmliche Abschwitzdecke die größte Nässe aus dem Fell zu nehmen, bevor Sie die Regendecke für den Offenstall auflegen.

Anmerkung der Kundin:

Vielen Dank für die tolle Beratung. Ich habe beide Outdoordecken bestellt, und beide Pferdedecken liegen wie angegossen auf meinem Haflinger. Da ich eh immer ein Stück zur Vereinsreithalle im Ort reiten oder laufen muss, ist nach dem Reiten durch eine Abschwitzdecke eh schon die gröbste Nässe aus dem Fell raus. Trotzdem Danke für die Info.

Pferd im Winter eindecken

1

Passformprobleme bei Outdoordecken

20140731_153219Kundenanfrage zur Passform bei Outdoordecken:

Hallo Fedimax Team, Sie wurden mir kürzlich empfohlen. Sie sind meine aller letzte Hoffnung endlich  passende Outdoordecken für meine alte Stute zu finden !! Ich habe Mitte August 2015 mit meiner 25 Jahre alten Stute, nach 18 Jahren den Stall gewechselt. Leider mussten wir nach weiteren 8 Wochen erneut wechseln….. Durch eine Pferdefreundin sind wir nun in einem 24h Offenstall gelandet, vorher Boxenhaltung. Ich habe die letzten Wochen, schon zig Kilometer verfahren zwischen den Reitgeschäften und dem Stall  und immer wieder haben die Pferdedecken nicht gepasst. Entweder zu gross oder zu klein oder oder… Ich habe mich vorerst, bis ich eine passende Outdoordecke gefunden habe, für eine Grössere entschieden. Es musste ja schnell gehen, da die Temperaturen nachts ziemlich runter gingen und meine Stute nach dem ganzen Stress der letzten Wochen etliches abgenommen hat und auch hat sie noch kein Winterfell geschoben.  Sie trägt die Outdoordecke ab plus 10 Grad abwärts.  Anfangs nur nachts und nun 24h rundum.  Seid ein paar Tagen fängt diese Outdoordecke leider an zu scheuern.  Am Widerrist mehr und vorne an der Brust beidseitig noch nur leicht. Nun brauche ich erst einmal, ganz dringend, einen passenden Ersatz für diese Outdoordecke !!Diese sollte eine  wasserdichte, winddichte,  atmungsaktive, reißfeste Übergangsdecke  mit 50- 100 g Wattierung sein, mit Geh-Falte  ! und evtl mit* mit halbem Halsteil = High-Neck*? Bis Minus 5 Grad fror sie mit der 50g Wattierung noch nicht. Weiter runter ging es noch nicht. Sollte es aber kälter werden, dann weiss ich nicht, welche Pferdedecke dann noch am Besten in Frage kommen kann ??? Ich hoffe Sie können mich auch diesbezüglich beraten. Wäre die Stute jünger und oder Offenstall gewohnt, wäre alles kein Problem, aber so….ist guter Rat nötig. Ich habe früher, bis dahin nur hin und wieder eine Abschwitzdecke nach dem Reiten benutzt. Ich kann selbst nicht mehr reiten und sie wurde das letzte mal vor 6,5 Jahren geritten Also das einzigste was sich noch verändern wird, ist der Bauch. Da sie nun endlich 24h ans Heu kann und das nutzt sie auch aus. Sie hat folgende Maße:

  • Stockmaß 159 cm
  • Rückenläge 135 cm ( gemessen wie in der Anleitung angegeben)
  • Rasse Achal Tekkiner-Trakehner Mix, 25 Jahre

Passformempfehlung Fedimax für passende Outdoordecken:13400_DSC6353

Vielen Dank für Ihre ausführliche Anfrage. Gerne empfehlen wir Ihnen folgendes Outdoordecken Modell für Ihre Stute

Artikel Nummer 13155 Outdoordecke Raincape mit 100 g Wattierung in Größe 135 cm

Wir führen dieses Modell auch noch mit Cooldry Fleece für die Übergangszeit und nicht so kalten Temperaturen

Artikel Nummer 13400 Regendecke Raincape in Größe 135

Ganz wichtig ist für einen angenehmen Tragekomfort sind richtig passende Outdoordecken. Es ist ganz wichtig, dass der Halsbereich nicht zu groß gewählt wird, sonst rutscht dieser, wenn sich das Pferd nachts hinlegt oder wälzt, zurück, so dass Druck in Bereich des Buggelenks/Schulterblatt entsteht und der Eindruck erweckt wird die Decke sei zu eng. In Wirklichkeit ist der Halsausschnitt/ Brustbereich  jedoch zu groß und rutscht daher nach hinten. Eine Pferdedecke sollte immer am Schweifansatz enden und nicht hinten über hängen, da sonst auch wieder enormer Druck auf den Brust und Schulterbereich entsteht. Die Bauchbegurtung sollte so verschnallt werden, dass im Stand ca 10 cm Platz zur Bauchunterseite sind.

1

Outdoordecke als Abschwitzdecke

Kundenanfrage für eine Outdoordecke als Abschwitzdecke:

Hallo Fedimax, ich habe in der Artikelbeschreibung eurer Outdoordecken gelesen, dass diese eine Abschwitzfunktion besitzen. Heißt das, dass ich eine Outdoordecke so zu sagen als Abschwitzdecke nutzen kann? Ich besitze einige Pferdedecken:

  • Abschwitzdecke in Größe 135 und 14520140731_152419
  • Regendecke, dünn. Ohne Fleece oder Wattierung Größe 135
  • Winterdecke für den Stall Wattierung 300 g. Größe 135 cm
  • Outdoordecke mit Fleecefutter  in Größe 135 cm

Bei letzterer Pferdedecke (von einem anderen Hersteller) kann ich in der Artikelbeschreibung nicht von Abschwitzfunktion finden. Ich bin jetzt etwas irritiert, da ich dachte, dass ein Fleece Futter automatisch auch eine Abschwitzfunktion besitzt… Ich bräuchte eben genauso eine Outdoordecke, da mein Pferd jetzt in einen Offenstall umzieht, ich immer erst abends reiten kann, und deshalb keine Möglichkeit habe nochmal umzudecken. Da er nur einen Ralleystreifen geschoren bekommt, denke ich nicht, dass ich wieder eine 300 g Wattierung brauche (der Unterbauch wird nicht geschoren). Jetzt habe ich im Internet gelesen, dass man Outdoordecken mit Fleece Futter nicht für geschorene Pferde nehmen soll, da das Fleece auf dem kurzen, geschorenen Fell rubbelt…?! Jetzt bin ich komplett planfrei… 🙁   Können Sie mir bitte helfen? Mein Hotte hat folgende Maße:

  1. Rückenlänge 134 cm
  2. Stockmaß 157 cm
  3. Rasse Quarter Horse – Warmblut – Mix Wallach (eher der Warmbluttyp)

Passform und Outdoordecken Modell Empfehlung von Fedimax:

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne empfehlen wir Ihnen für Ihren Wallach folgendes Outdoordecken Modell

Artikel Nummer 13244 Rainmax 200 g Wattierung mit glattem Innenfutter in Größe 135 cm

Auch dieses Modell besitzt trotz nicht vorhandenem Fleece Futter eine Abschwitzfunktion durch die 200 g Wattierung als Zwischenschicht. Die Abschwitzfunktion wird durch die Atmungsaktivität und Wasserdampfdurchlässigkeit angegeben. In diesem Fall 8000 g / qm / 24 Stunden. Generell empfehlen wir für geschorene Pferde eine Outdoordecke mit glattem Innenfutter, da dieses besser über das kurze Stoppelfell gleitet.

Kundenanfrage für eine Outdoordecke als Abschwitzdecke:

Liebes Fedimax Team ! Wir benötigen für unsere Stute  eine Outdoordecke für den Übergang.

  • 1)     Die Outdoordecke soll in der Box (Aussenbox mit Fenster), auf dem Paddock und in der Führanlage getragen werden, und sollte danach darunter abschwitzen können.
  • 2)    Rasse : Holsteiner Stute
  • 3)    169 cm – 621 kg
  • 4)     gemessene Rückenlänge gem. Anleitung  – 148 cm
  • 5)     wir haben 2  Regendecken – 145 cm beim Kauf mitbekommen
  • 6)     2 Bilder – 1 Frontansicht – 1 Seitenansicht haben wir angehängt

Welche Decke würden Sie uns für unsere Stute empfehlen ? Das Pferd wird nicht geschoren, und hat normales Winterfell.  Wir freuen uns darauf von Ihnen zu hören !

Passform und Outdoordecken Modell Empfehlung von Fedimax:

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne empfehlen wir Ihnen folgendes Outdoordecken Modell für Ihre Stute

Artikel Nummer 13185 Rainmax 50 g Wattierung in Größe 155 cm

Die von uns empfohlene Outdoordecke besitzt glattes Innenfutter mit einer 50 g Wattierung. In Bezug auf die Nutzung in der Führanlage, würden wir Ihnen die Modellvariante mit glattem Innenfutter empfehlen, da dieses in der Bewegung schöner über das vorhandenen Winterfell gleitet.13126_normalneck-1600-cooldry-braun_7

 

0

Regendecke für Friese

Passformanfrage Nummer 1:

Hallo Fedimax, ich benötige für meinen Friesen eine reine Regendecke ohne Füllung, soll nur zum Schutz vor Nässe und Kälte im Winter dienen. Er wird nicht geschoren und steht in einer Paddockbox. Er hat ein Stockmaß von 167 cm und eine Rückenlänge von 139 cm. Bisher hatte ich immer Outdoordecken in der Größe 145 cm oder 155 cm, je nach Hersteller. Meist waren die 145 cm Regendecken vom Halsausschnitt zu eng, deshalb dann 155cm.

Passformberatung Nummer 1:

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne empfehlen wir Ihnen folgende Regendecken Modelle

Artikel Nummer 13650 Free Moving mit Cooldry Fleece ohne Wattierung in Größe 145 cm  oder

Artikel Nummer 13455 Free Moving High Neck ,mit Cooldry Fleece ohne Wattierung in Größe 145 cm

Diese Regendecken sind vom Halsausschnitt so geschnitten, dass sie für kräftigere Pferde mit viel Halsansatz passend sind. Sie brauchen hier keine Größe größer zu bestellen.

Nachfrage der Kundin:

Vielen Dank für Ihre Empfehlung. Da mein Pferd nicht geschoren wird, und eigentlich nicht kälteempfindlich ist, wollte ich mal nachfragen ob denn eine komplett ungefütterte Regendecke nicht ausreichend ist? Ich habe bei euch im Shop gesehen, dass ihr das Modell Free Moving Outdoordecken auch als „Lite“ habt,  Artikel Nummer 22888. Wäre die nicht auch passend?

Antwort Passformberatung Fedimax:

Vielen Dank für Ihre Nachfrage. Bitte verwenden Sie im Winter keine ungefütterten Outdoordecken. Für diese Jahreszeit sind diese Outdoordecken leider überhaupt nicht ausgelegt und geeignet. Die Membran kann hier nicht funktionieren, da es durch die fehlende Wattierung unter der Regendecke zu kalt ist und die Nässe sofort nach innen ziehen kann.

Das „wasserdicht/atmungsaktiv – System“ benötigt für eine einwandfreie Funktion immer eine gewisse Grundwärme, die hier nicht gegeben ist, da das dicke Winterfell der Pferde keine Wärme abgibt. Den gleichen Effekt werden Sie feststellen, wenn Sie eine nasse Regendecke vom  Pferd nehmen und diese zur Seite legen. Binnen kürzester Zeit zieht die Nässe von außen nach innen, da die Wärmeabgabe des Pferdes fehlt. Daher trocknet eine Regendecke immer idealerweise sehr schnell auf dem Pferd. Daher empfehlen wir ungefütterte Outdoordecken nur für die Jahreszeiten Ende Frühjahr, Sommer und Anfang Herbst, siehe Artikelbeschreibung. Für die kalte Jahreszeit, oder kalte Tage in den anderen Jahreszeiten eignen sich nur Outdoordecken mit einer leichten z.B. ab 50 g oder 100g Wattierung / oder Fleecefutter als Funktionszwischenschicht für die Wärmeerhaltung.

Antwort Kundin:

Vielen Dank für die ausführliche Erklärung und Beschreibung wie so eine Regendecke überhaupt funktioniert. Das erklärt die vielen nassen Pferde bei uns im Stall im Winter trotz Eindecken!!! Ich werde ihre Infos mal weitergeben und ihren Service und vor allem die Outdoordecken empfehlen. Ich habe mir die Outdoordecke Free Moving High Neck bestellt und diese Regendecke ist wie gemacht für meinen „Dicken“

1

Outdoordecken für das ganze Jahr

Outdoordecken Modell Serie Anfrage Nummer 1:

Hallo liebes Fedimax – Team,

mein Pferd hat noch mit den Folgen einer sehr schweren Lungenentzündung zu kämpfen und deshalb würde ich ihn gern im Sommer vor Regen schützen!

Mein Pferd ist ein 9 jähriger Connemara-mix-Wallach, er ist 156 cm groß!
Die Rückenlänge beträgt 135 cm, die Brust habe ich auch gemessen : ca 42 cm!
Viele Outdoordecken scheuern an seiner Schulter oder sogar am Halsansatz!

Können Sie mir eine Decke empfehlen? Er steht im Offenstall!

Des weiteren benötige ich für den Herbst und Winter wieder eine Outdoordecke mit Abschwitzfunktion und leicht gefütterte bzw. wattierte Outdoordecken! Haben Sie auch hier ein Angebot?

Vielen Dank und viele Grüße

Outdoordecken Modell Serie Empfehlung Nummer 1:

Gerne senden wir Ihnen unsere Passform-Empfehlung für Ihr Pferd. Unser Pferdedecken-Passformberatungs-Team hat die einzelnen Schnitte der Pferdedecken mit den Daten und Fotos Ihres Pferdes verglichen und empfiehlt Ihnen für Ihr Pferd die Outdoordecken Modellreihe Rainmax

Artikel Nummer  13899, 13777, 13019, 13101, 13185, 13244 und 13202 in Größe 135 cm

Diese Outdoordecken Modellserie bieten wir in verschiedenen Wattierungen und Füllungen an. Bitte beachten Sie, dass eine komplett ungefütterte Regendecke NUR für den Sommereinsatz geeignet ist.

Outdoordecken Modell Serie Anfrage Nummer 2:

Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte mir gerne von Ihren Produkten eine

  • Sommerregendecke
  • Übergangsdecke (mit Flies oder ca. 50 Gramm)
  • Winterdecke (ca. 150-200 Gramm)

zulegen. Meine Stute ist gerade sechs Jahre alt geworden, sie ist ein Quarter Horse und misst ca. 155 cm Stockmaß. Derzeit wird sie gerade eingeritten und ist von Natur aus gut bemuskelt. Bei der Rückenlänge habe ich 133 cm gemessen und bisher (habe sie erst 3-4 Monate) lag eine 135 cm Regendecke drauf. Wir haben mal von meiner Stallkollegin eine Fedimaxdecke draufgelegt – die war vom breiteren Schnitt (Pferdetyp Holländische Krone) und hat ihr besser als die normale Weite gepasst. Meine Kollegin hatte Gott sei Dank beide Weiten zur Verfügung :-))  Ich bitte um eine Passformberatung und freue mich schon auf Ihre Rückmeldung. Bei Bedarf kann ich auch noch weitere Bilder senden.

Mit freundichen Grüßen

Outdoordecken Modell Serie Empfehlung Nummer 2:

Gerne senden wir Ihnen unsere Passform-Empfehlung für Ihr Pferd. Unser Pferdedecken-Passformberatungs-Team hat die einzelnen Schnitte der Pferdedecken mit den Daten und Fotos Ihres Pferdes verglichen und empfiehlt Ihnen für Ihr Pferd die Outdoordecken Modellreihe Free Moving

Artikel Nummer 22888, 13650, 13666, 13455, 13685, 22103 und 22004 in Größe 135 cm

Diese Outdoordecken Modellserie bieten wir in verschiedenen Wattierungen und Füllungen an. Bitte beachten Sie, dass eine komplett ungefütterte Regendecke NUR für den Sommereinsatz geeignet ist.

Outdoordecken Modell Serie Anfrage Nummer 3:

Liebes Fedimax Team, ich habe einen 10 jährigen Vollblut Wallach, den ich das ganze Jahr vor Regen schützen möchte, da er das schlechte Wetter gar nicht  mag, aber im Offenstall steht. Ich benötige eine Regendecke für den Sommer und eine für Herbst und Winter. Er wird nicht geschoren und ist auch nicht kälteempfindlich. Seine Maße sind folgende:

  • Stockmass : 169 cm
  • Rückenlänge: 143 cm
  • bisherige Deckengröße 145 cm

Outdoordecken Modell Serie Empfehlung Nummer 3:

Gerne senden wir Ihnen unsere Passform-Empfehlung für Ihr Pferd. Unser Pferdedecken-Passformberatungs-Team hat die einzelnen Schnitte der Pferdedecken mit den Daten und Fotos Ihres Pferdes verglichen und empfiehlt Ihnen für Ihr Pferd die Outdoordecken Modellreihe Raincape

Artikel Nummer  13744, 13755 und 13400 in Größe 145 cm

1

Pferdedecken waschen

Gerade nach dem Winter erreichen unser Serviceteam von Fedimax viele Anfragen von Kunden, wie und ob man die Outdoordecken und Abschwitzdecken reinigen kann, ob diese imprägniert werden müssen usw…Regendecke 145 für Freiberger Stute im Offenstall

Abschwitzdecken waschen:

Eine Abschwitzdecke kann man selbstständig in der eigenen Haushaltswaschmaschine waschen. Wichtig hierbei ist die Abschwitzdecke vorher gründlich von Haaren zu befreien und alle Klettverschlüsse zu schließen. Waschgang bei 30 Grad ohne Weichspüler. Auch von professionellen Pferdedeckenwäschereien werden Reinigungen für Abschwitzdecken angeboten. Diesen Service in Betracht zu ziehen, schont Ihre Haushaltswaschmaschine, da diese durch die Pferdehaare wesentlich stärker beansprucht wird ( Pumpe und Sieb). Bitte luftig zum Trocknen aufhängen, nicht in den Trockner packen.

 Outdoordecke oder Regendecke waschen:

Wir empfehlen generell eine Outdoor- bzw. Regendecke zu einem Pferdedecken Waschservice zu geben, da dort große Industriewaschmaschinen genutzt werden, die das Volumen haben, um eine Outdoordecke mit zum Beispiel 300 g Wattierung zu fassen und ordentlich zu reinigen. Wichtig ist auch hier ein Waschgang bei 30 Grad und Waschmittel  für Outdoordecken oder für Membrantextilien zu verwenden. KEINEN Weichspüler, da dieser die Atmungsaktivität beeinflussen kann. Der Vorteil an den Pferdedecken Waschservices ist auch, dass die Outdoordecken gründlich von Haaren befreit werden.

In einer herkömmlichen Waschmaschine sollte man keine Outdoordecke oder Regendecke waschen, da das Fassungsvermögen meist nur bei 7 Kilogramm liegt, und eine mit Wasser vollgesogene Outdoordecke wesentlich schwerer ist. Ein Schleudergang kann die Innenbeschichtung beschädigen und somit ist die Wasserdichtigkeit nicht mehr gewährleistet.

Man kann seine Pferdedecke auch per Handwäsche in einem großen Bottich reinigen. Davor die Pferdedecke auch wieder von grobem Schmutz und Pferdehaaren reinigen und dann mit speziellen Pferdedecken- bzw. Membrantextilienwaschmitteln einweichen. Die Decke öfter mit sauberen Wasser nachspülen bis kein Waschmittel mehr in der Pferdedecke ist. Und zum Trocknen luftig aufhängen. KEIN Trockner!

Outdoordecke oder Regendecke imprägnieren:

Bei unseren Outdoordecken ist eine separate Imprägnierung nicht nötig, da auf der Innenseite des Außenmaterials eine Membran aufgebracht ist, die eine Wasserdichtigkeit garantiert. Bei einer Zugabe des Imprägniermittels in den Waschgang ist logischerweise das Imprägniermittel überall an der Pfededecke. Eine Atmungsaktivität kann somit vermindert werden, da die Mikroporen der Beschichtung verstopft werden. Herkömmliche Imprägniersprays halten einem Dauerregen nur sehr kurzfristig stand und sind beim Aufbringen mit der Spraydose sogar gesundheitsschädlich, da man das Imprägnierspray einatmet. Der Inhaltsstoff Flourcarbon, der evtl. in manchen Imprägniersprays vorhanden ist, ist in manchen Ländern sogar verboten.

Viele Pferdedeckenreinigungen bieten eine Imprägnierung an, darauf kann man bei den Fedimax Regendecken getrost verzichten.Regendecke für Friesen

0

Outdoordecken Warmblut fürs ganze Jahr

Schlechtes Wetter gibt es das ganze Jahr. Selten ist es im Winter trocken, kalt und schneebedeckt. Oder im Frühling/Herbst sonnig und angenehm warm, oder der Sommer schön trocken. Sondern im Winter Schnee und Schneeregen, im Frühjahr und Herbst Regen meist mit kühlem Wind und im Sommer kühlt es im Regen meist auch merklich ab. Da aber in Zeiten von befestigten Auslaufflächen unsere Vierbeiner das ganze Jahr auch bei schlechtem Wetter raus können, benötigt man für diese Wetterlagen wasserdichte Outdoordecken. Verschiedene Passformanfragen unserer Kunden bestätigen dies.

Passformanfrage Outdoordecke Nummer 1:

Hallo Fedimax! Ich benötige für meine Westfalenstute, die im Sommer im Offenstall und im Winter in einer Paddockbox wohnt, eine regendichte Outdoordecke. Und zwar für die Sommermonate, da sie sehr empfindlich ist wenn sie nass wird. Im Winter geht sie in ihre Box, wenn das Wetter schlecht ist. Die Outdoordecke sollte keinerlei Füllung haben. Ich habe bei euch auf der Homepage die Outdoordecke Punkierain 3 in 1 entdeckt und wollte fragen, ob diese Outdoordecke für meinen gewünschten Einsatz geeignet wäre? Die Maße meiner Stute sind 1,73 m Stockmaß und eine Rückenlänge von 1,50 m. Bisher hatte ich Regendecken in der Größe 155 cm und die passten ganz gut.

Passformempfehlung Fedimax Nummer 1:

Gerne empfehlen wir Ihnen für Ihre Westfalenstute folgende Outdoordecken Modelle

Artikel Nummer 18833 Punkierain 3 in 1 in Größe 155 cm. Dieses Outdoordecken Modell bietet im Sommer Schutz vor Regen und Fliegen an Tagen ohne Dauerregen.

Artikel Nummer 13899 Rainmax Summer ist für Sommertage mit Dauerregen geeignet.

Passformanfrage Outdoordecke Nummer 2:

Ich benötige zwei Regendecken für meinen Warmblut Wallach. Er ist vom Gebäude her eher schmal und hat ein Stockmaß von 169 cm und eine Rückenlänge von 143 cm. Seine bisherigen Regendecken hatten die Größe 145 cm. Die Regendecken sollen einmal im Sommer und die andere für die restliche Jahreszeit zum Einsatz kommen. Für die Regendecke im Winter wäre für mich eine Decke mit glattem Innenfutter interessant. Ich freue mich auf eure Passformberatung und hoffe dass die Bilder so in Ordnung sind.

Passformberatung Fedimax Nummer 2:

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne empfehlen wir Ihnen für Ihren Wallach folgende Regendecken Modelle

Artikel Nummer 13744 Raincape lite in Größe 145 cm Sommerregendecke

Artikel Nummer 13155 Raincape 100 g Wattierung in Größe 145 cm mit glattem Innenfutter

Passformanfrage Outdoordecke Nummer 3:

Sehr geehrtes Passformberatungsteam, ich würde gerne Ihr Angebot für eine Passformberatung in Anspruch nehmen. Ich benötige für meinen Hannoveraner Wallach eine Outdoordecke. Er lebt ganzjährig in einer Paddockbox. Im Winter wird er komplett geschoren. Ich benötige eine warme Winterdecke und eine Regendecke für die nicht so kalten Tage im Frühling und Herbst.Da er bereits im September das erste Mal geschoren wird, sollten beide Outdoordecken ein glattes Innenfutter haben.

  • Rückenlänge 146 cm
  • Stockmaß 170 cm
  • etwas breitere Brust und kräftiger Hals, siehe beigefügte Bilder
  • bisherige Deckengröße  145 cm manchmal sogar 155 cm

Passformempfehlung Fedimax Nummer 3:

Gerne empfehlen wir Ihnen für Ihren Hannoveraner Wallach folgende Outdoordecken Modelle

Artikel Nummer 13185 Rainmax 50 g Wattierung  in Größe 145 cm für die Übergangszeit

Artikel Nummer 13303 Rainmax 300 g Wattierung in Größe 145 cm als Winterdecke

0

Outdoordecke Abschwitzdecke

Passformanfrage Nummer 1:

Guten Abend, ich habe mich recht ausführlich durch Ihre Website gelesen und würde nun gerne Ihre Passformberatung in Anspruch nehmen.

Ich sende Ihnen 2 Photos von meiner Stute . Sie ist eine Tinkerdame, ca 151cm Stockmass, ihre Rückenlänge ist ca. 134 cm. Ihre derzeitige Abschwitzdecke ist 135cm lang, die ist aber bissl knapp bemessen. Das heißt sie fängt am Widerrist an und geht bis fast bis zum Schweifansatz. Da ich aber nicht weiss, wie man bei einem integrierten Halsteil misst, schicke ich ihnen anbei die Photos, die ich heute gemacht habe. Ich hoffe, dass die Bilder ok sind. Die Seitenansicht war ca 6m weg, bei der Vorderansicht ging das nicht so gut. Bitte sagen Sie mir kurz Bescheid, ob Sie mir zu einer Größe raten können, oder ob sie weitere Fotos oder Masse brauchen.

Ich interessiere mich für  Outdoordecken mit Füllung und eine Abschwitzdecke mit Halsteil.

Passformberatung Nummer 1:

Wir empfehlen Ihnen für Ihre Tinkerstute folgende Pferdedecken:

Outdoordecken: Artikel  Nummer 13517 Free Moving XL in Größe 135 cm (100 g Wattierung und glattes Innenfutter)

Abschwitzdecken: Artikel Nummer 11230 Fleece Abschwitzdecke mit integriertem Halsteil in Größe 135 cm ( auch bei der Abschwitzdecke mit Halsteil ist die Rückenlänge entscheident für die Größenauswahl)

Passformanfrage Nummer 2:

Sehr geehrtes Fedimax Team,

in unserem Stall haben zwei Pferdebesitzer Ihre Outdoordecken – und wir möchten der dritte werden. Entsprechend Ihren Vorgaben erhalten Sie nachfolgende Informationen:

  • Es sollte eine warmes Outdoordecken Modell sein, da die Pferde bei uns auch jetzt im Winter tagsüber immer im Herdenverbund auf der Weide sind. Wir denken an die Rainmax 300g Cooldry mit Abschwitzfunktion. Allerdings haben wir etwas Bedenken wegen dem Fleecefutter, da daran im  Fellwechsel extrem die Haare haften… Haben Outdoordecken mit glattem Innenfutter auch eine Abschwitzfunktion? Würde auch weniger Füllung ( z.B. 100 g) warm genug sein? Unser Pferd ist ungeschoren.
  • Unser Pferd ist ein Westfale.
  • Stockmaß: 164 cm
  • Gemessene Rückenlänge: 139 cm
  • Bisherige Pferdedecken Größe: 145 cm
  • Foto 1+2 als Anhang zu dieser Mail.

Passformberatung Nummer 2:

Gerne empfehlen wir Ihnen für Ihren Westfalen Wallach folgende Outdoordecken Modelle

Artikel Nummer 13185 Rainmax in Größe 145 cm mit 50 g Wattierung und glattem Innenfutter

Artikel Nummer 13244 Rainmax in Größe 145 cm mit 200 g Wattierung und glattem Innenfutter (auch diese Modelle verfügen auf Grund der Wattierung und Atmungsaktivität über eine Abschwitzfunktion)

Für ein ungeschorenes Pferd ist eine 50 g Wattierung meist ausreichend. Es kommt jedoch immer auf das Kälteempfinden des einzelnen Pferdes an.

 

 

1

Ungefütterte Regendecke für die Übergangszeit

Regendecken Anfrage Nummer 1:

Hallo zusammen!
Mein Wallach  (9), bayerisches Warmblut,  steht in einem Offenstall mit viel Bewegungsmöglichkeiten. Er hat ein Stockmaß von 1,67m und eine (nach eurer Anleitung gemessene) Rückenlänge von 1,46m.
Meine vorige Regendecke ist  ohne Füllung. Diese hat aber leider einem Tag Dauerregen nicht stand gehalten. Decke nass – Pferd nass – nicht so toll.
Deshalb wäre ich froh von euch gut beraten zu werden. Habe bis jetzt nur gutes über eure Decken gehört.

Eigentlich möchte ich wieder ein ungefüttertes Outdoordecken Modell, da mein Pferd sein Winterfell behält und zum Abschwitzen immer eine normale Abschwitzdecke drauf hat.
Im Anhang die beiden Bilder.

Liebe Grüße

 

Regendecken Kaufberatung Nummer 1:

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir empfehlen NUR für die Sommermonate Regendecken ohne Futter bzw. Füllung. Bei kalten Temperaturen, Herbst – Winter – Frühling, sind die ungefütterten Outdoordecken nicht geeignet, da durch die fehlende Zwischenschicht kein Feuchtigkeitstransport stattfinden kann. Das heißt: die Regendecke wird von außen nass und das Pferd kühlt darunter so stark aus, dass die notwendige Körperwärme fehlt, um eine Kondensation zu verhindern. Deshalb empfehlen wir für den von Ihnen gewünschten Zeitraum eine Outdoordecke mit mindestens Cooldry Fleece Futter oder 50 g Wattierung.

Folgendes Outdoordecken Modell  würden wir für Ihr Pferd empfehlen:

Artikel Nummer 13019 in Größe 145 cm (mit Cooldry Fleece) oder

Artikel Nummer 13185 in Größe 145 cm (mit 50 g Wattierung und glattem Innenfutter)

 

Regendecken Anfrage Nummer 2:

Hallo,

ich hätte gerne Ihren Rat, welche Outdoordecke Sie mir empfehlen würden.

Hier die Daten:

Es sollte eine Regendecke ohne Fütterung sein für die Herbstzeit und im Winter wenn es regnet, da ich möchte, dass meine Stute noch ein wenig Winterfell bekommt. Sie steht im Offenstall, deswegen sollte sie sehr robust sein. Atmungsaktiv wenn möglich auch.

  • Rasse: Quarterstute ( Originaltyp)
  • Stockmaß: 1,49 m
  • Gemessene Rückenlänge: 132 cm
  • bisherige Outdoordecken Größe: 135 cm (mal gut, mal schlechter passend)

Vielen Dank

Regendecken Kaufberatung Nummer 2:

Wir empfehlen für den von Ihnen gewünschten Einsatzzeitraum der Outdoordecke folgende Regendecken Modelle für Ihre Quarter Stute:

Artikel Nummer  13650 in Größe 135 cm ( mit Cooldry Fleece Futter) oder

Artikel Nummer  13666 in Größe 135 cm (mit 50 g Wattierung)

 

Regendecken Anfrage Nummer 3:

Hallo Liebes Fedimax-Team,

Ich suche nach einer neuen Regendecke für mein Pferd, ungefüttert, High-Neck,  Einsatz im Offenstall für die Monate Oktober bis März. Das Winterfell bleibt komplett und das Pferd ist auch nicht kälteempfindlich. Ich bräuchte nur was gegen Nässe 😉

Westfalenwallach, 1,67m Stockmaß, bisher Deckengröße 145 cm bei gemessener Rückenlänge von 14 1cm, hoher Widerriss, schmale Brust, generell eher schmal.

Danke für Ihre Hilfe!

Regendecken Kaufberatung Nummer 3:

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir empfehlen Ihnen für Ihren Wallach folgendes Outdoordecken Modell:

Artikel Nummer  13400 in Größe 145 cm (mit Cooldry Fleece Futter)

Outdoordecken OHNE Futter bzw. Füllung sind für den Wintereinsatz NICHT geeignet

2