Tag Archives | Weidedecke

Leichte Weidedecke für den Offenstall

Kundenanfrage für leichte Weidedecke Nummer 1:13126_normalneck-1600-cooldry-braun_7

Hallo Fedimax, ich bin auf der Suche nach einer Regendecke für meinen Wallach. Diese sollte nicht sehr warm halten, aber hoch wasserdicht sein. Bisher waren ihm die Weidedecken, die ich hatte an der Schulter immer zu eng, sodass sie gescheuert haben und haben außerdem, wenn er den Kopf gesenkt hat, von unten in den Hals eingeschnitten.
Zu den Fragen:
1. Einsatzzweck: Ausschließlich auf der Weide und im Offenstall bei kaltem, regnerischen Wetter. Allerdings bekommt er rassebedingt immer sehr viel Fell, sodass die Weidedecke nur gegen Nässe und nicht gegen Kälte sein soll, also eine leichte Weidedecke. Somit sollte sie kein Futter aber trotzdem innen den Fleece mit der Abschwitzfunktion haben.
2. Rasse: Connemara Wallach
3. Stockmaß: 1,54 m
4. Gemessene Rückenlänge: 1,33 m
5. Bisherige Deckengröße: 1,45m

Empfehlung Fedimax für Weidedecke für den Offenstall Nummer 1:

Vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage. Unser Passformberatungsteam hat die von Ihnen angegeben Maße mit unseren Pferdedecken Modellen verglichen und empfiehlt für Ihren Connemara Wallach folgendes Weidedecken Modell

Artikel Nummer 13019 Rainmax light mit Cooldry Fleece in Größe 135 cm

Das von Ihnen geschilderte Problem mit den Scheuerstellen an der Schulter und dem Druck am Hals entsteht, wenn eine Pferdedecke zu GROSS ist. In Ihrem Fall ist bei einer gemessenen Rückenlänge von 133 cm eine Weidedecke in Größe 145 cm zu groß. Deshalb rutscht diese in der Bewegung nach hinten ( Scheuerstellen an der Schulter) und hat damit Zug nach hinten über den Widerrist (Druck am Hals – einschneiden am Hals).

Kundenanfrage für leichte Weidedecke Nummer 2:

Hallo Fedimax Team, Ich möchte eine Weidedecke, die es so wahrscheinlich gar nicht gibt, allerdings wurde mir geraten, mich einmal von Ihnen beraten zu lassen. Zu meinem Pferd:

  • Schweres Warmblut,  Stckm. 167 cm, Gewicht 659 kg (gewogen Ende August).
  • Bei der Rückenlänge komme ich auf 147cm, messe ich weiter vorne (vor dem Widerrist) komme ich eher auf 150 cm.
  • Sie steht im Offenstall (mit Heu ad lib., wenig Unterstände) und bildet sehr schönes, dichtes Winterfell aus. Das möchte ich nicht kaputt machen, indem ich mein Pferd permanent eindecke.

Wir gehen auch im Winter sehr viel ins Gelände, sind keine Schönwetterreiter und haben auch keine Reithalle. Wir werden also auch mal nass oder frieren oder schwitzen. Es besteht natürlich die Gefahr, dass nach dem Reiten noch eine Restwärme / Restfeuchte im Fell ist. Für diesen Fall bin ich auf der Suche nach einer Weidedecke, bei der der Rest eventuell doch noch über Nacht nach außen transportiert werden kann und mein Pferd „im Trockenen“ steht. Gerade wenn es draußen nass oder verregnet ist und ich sie zurück in den Offenstall stelle.

Ich rede hier natürlich von Restfeuchtigkeit NACH dem normalen Abschwitzen. Ein Trockenreiten, Trockenführen ist selbstverständlich. Gibt es da überhaupt eine Pferdedecke, die man empfehlen kann? Ich würde gerne so wenig bis gar keine Füllung haben, da ich eher befürchte, dass sich mein Pferd zu Tode schwitzt, als dass sie friert. Wie es dann im Frühjahr aussieht, wenn zum Teddyfell noch die Wärme kommt, werde ich im Frühjahr sehen 😉 Liebe Grüße

Empfehlung Fedimax für Weidedecke für den Offenstal Nummer 2:

Gerne Empfehlen wir Ihnen für Ihr schweres Warmblut folgendes Weidedecken Modell

Artikel Nummer  13455 Weidedecke Free Moving mit Cooldry Fleece in Größe 155 cm

Diese Pferdedecke hat zum Abschwitzen ein Cooldry Fleece Innenfutter und keine Wattierung bzw. Füllung.

0

Weidedecke für Pferd mit Rückenschmerzen

Kundenanfrage für Weidedecke

Hallo Fedimax Passformberatung, ich benötige dringend euren Rat und eure Passformberatung für mein Pferd. Mein Westfalenwallach ist 7 Jahre alt und hat wiederholt Rückenschmerzen. Er wurde erst 4 jährig angeritten, da dann aber recht „grob“ wie mir schien. Deshalb habe ich ihn dort auch wieder nach 3 Monaten weggeholt und danach erst mal wieder auf die Koppel gestellt. Jetzt ist er seit ca 1  1/2 Jahren regelmäßig unter dem Sattel, bietet sich auch sehr gut an, aber bei längeren Trainingseinheiten bekommt er Rückenschmerzen. Ich habe ihn auch schon röntgen lassen, das war ohne Befund. Laut meinem Tierarzt sind das muskuläre Probleme. Er wird jetzt viel vorwärts abwärts longiert und geritten, viel Boden gearbeitet und ich habe das Gefühl, dass die Problematik rückläufig ist. Da er aber das ganze Jahr ganztägigen Koppelgang genießt, möchte ich ihm eine Weidedecke auflegen, die den eh schon empfindlichen Rücken schützt. Am liebsten wäre mir eine Weidedecke, die ich das ganze Jahr bei schlechtem Wetter nutzen kann . Für den Sommer habe ich bereits die Kombidecke Punkierain 3 in 1 in der Größe 155 cm. Diese passt gut. Anbei nochmal die Maße meines Wallachs:

  • Pferdedecken ohne Scheuerstellen?Rückenlänge 150 cm
  • Stockmaß 172 cm
  • bisherige Deckengröße 155 cm

Da ich überlege ihn im Winter zu scheren, da ich hoffentlich die zukünftigen Winter durchreiten kann, wollte ich noch nachfragen, ob ich dann für die kalten Monate eine dickere Weidedecke benötige?

Passformberatung Fedimax für Weidedecke

Vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage. Gerne empfehlen wir Ihnen für Ihren Westfalenwallach folgendes Weidedecke Modell

Artikel Nummer 13920  Ceramic Energy Rainmax 50 g Weidedecke in Größe 155 cm

Da Sie Ihr Pferd im Winter komplett scheren möchten ist die Weidedecke mit 50 g nicht ausreichend. Evtl. würden wir Ihnen die Decke

Artikel Nummer 13250 Ceramic Energy Rainmax  250g  Weidedecke für die kalten Wintermonate empfehlen. Hierzu möchten wir aber anmerken, dass das Fleece Innenmaterial auf dem geschorenen Stoppelfell „bremsen“ kann. Die Weidedecke Artikel Nummer 13399 Rainmax 300 g hat glattes Innenfutter, welches besser über das kurze Stoppelfell gleiten kann. Allerdings besitzt diese Weidedecke keine Keramikwärme Funktion.

Winterdecke und Nierendecke für PRE

Winterdecke und Nierendecke für PRE

1

Weidedecke für Hannoveraner

Kundenanfrage für Weidedecken für Hannoveraner Wallach:

Hallo Fedimax, ich benötige für meinen Hannoveraner Wallach mehrere Pferdedecken. Das wichtigste Detail das erfüllt sein muss ist die Wasserdichte. Ich benötige eine Sommerregendecke, eine mit leichter Füllung und eine dick wattierte Weidedecke, da mein Pferd im Winter geschoren wird. Er wird meist im November einmal komplett geschoren, und dann aber nicht mehr nachgeschoren, weshalb ich für Herbst und Frühjahr eine Weidedecke mit leichter Wattierung benötige. Eine Abschwitzfunktion sollte auch möglich sein. Gibt es da auch eine Möglichkeit ohne dieses Fleece Innenfutter? Die Weidedecke vom letzten Jahr hatte 300 g Wattierung  mit Fleece Futter und da waren nach kurzer Zeit Scheuerstellen an der Schulter vorhanden. Das möchte ich dieses Jahr vermeiden. Die Weidedecke für den Sommer sollte ohne Füllung sein, da ich diese wirklich nur im Sommer und evtl. auf dem Turnier benutze. Die Weidedecke für die Übergangszeit sollte eine Abschwitzfunktion haben, da mein Pferd meist früh geritten wird und anschließend auf die Weide geht. Folgende von euch benötigten Maße:

  1. Stockmaß 170 cm
  2. Rückenlänge: 146 cm
  3. Bisherige Deckengröße 145 cm manchmal auch 155 cm
  4. Gebäude im normalen Warmbluttyp, siehe Fotos

Vielen Dank im Voraus. Ich bin schon sehr gespannt auf eure Empfehlungen…

Passformberatung Fedimax:

Sehr gerne empfehlen wir Ihnen folgende Weidedecken aus der Serie RAINMAX für Ihr Pferd

Artikel Nummer 13899 Sommerregendecke Rainmax lite in Größe 145 cm

Artikel Nummer 13185 Outdoordecke Rainmax 50 g Wattierung mit glattem Innenfutter in Größe 145 cm

Artikel Nummer 13399 Outdoordecke Rainmax 300 g Wattierung mit glattem Innenfutter in  Größe 145 cm

Nachfrage des Kunden zur Weidedecken Empfehlung:

Vielen Dank für die Weidedecken Empfehlungen. Sind bei den beiden Outdoordecken mit dem glatten Innenfutter denn auch eine Abschwitzfunktion gegeben? Oder soll ich da noch eine Abschwitzdecke drunter packen und nach ca. 1-2 Stunden wieder runternehmen?

Antwort Fedimax:

Die Outdoordecken mit 50 und 300 g Wattierung verfügen ebenso über eine  Abschwitzfunktion, wie die Outdoordecken mit Cooldry Fleece. Von einem „Doppeleindecken“ mit einer Abschwitzdecke raten wir generell ab. Eine Abschwitzdecke ist vom Tragekomfort nicht so geschnitten wie eine Weidedecke und kann beim Doppeleindecken verrutschen und starke Scheuerstellen verursachen

0

Weidedecke für kalte Sommerregentage

Kundenanfrage Weidedecke für Quarter Horse:

Sehr geehrtes Fedimax Team, da ich bei euch auf der Seite das Angebot für eine kostenlose Passformberatung entdeckt habe, möchte ich diese gerne in Anspruch nehme. Ich besitze einen Quarter Horse Wallach, der aus „Profiberitt“ mit total verklemmten Rücken zurück kam. Infolge dessen ist er natürlich sehr empfindlich im Rücken. Da er bei mir von April bis November im Offenstall mit direktem Koppelgang gehalten wird, möchte ich ihm für die regnerischen Sommertage eine wasserdichte Weidedecke auflegen. Da ich bei euch im Sortiment auf viele verschiedene Weidedecken gestoßen bin, die ich für diesen Verwendungszweck für sinnvoll halte, möchte ich zuerst nachfragen, welches Weidedecken  Modell für mein Pferd in Frage käme. Hier die erforderlichen Angaben:

  1. Einsatzzweck: wasserdichte Weidedecke, für die regnerischen und meist auch kalten Sommertage, und noch eine Weidedecke für den Winter (er wird nicht geschoren) und eine nur gegen die Nässe wenn es nicht kalt ist.
  2. Stockmaß : 156 cm
  3. Rückenlänge: 133 cm
  4. bisherige Deckengröße 135 cm
  5. typischer Quarter (tiefer Halsansatz und breite Brust)

Die Weidedecke für den Winter darf etwas wattiert sein und sollte eine Abschwitzfunktion besitzen. Vielen Dank im voraus für die Beratung 🙂

Passformberatung Fedimax für eine Weidedecke Quarter Horse:

Vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage. Gerne empfehlen wir Ihnen folgende Weidedecken für Ihr Pferd

Artikel Nummer 22888 High Neck Free Moving lite in Größe 135 cm ( Sommeregendecke, komplett ungefüttert, nur für den Sommereinsatz geeignet)

Artikel Nummer 13650 Outdoordecke Free Moving Cooldry in Größe 135 cm ( Outdoordecke mit Cooldry Fleece, für kalte Sommerregentage, mit Abschwitzfunktion)

Artikel Nummer 13920 Ceramic Energy Outdoordecke 50 g in Größe 135 cm Outdoordecke mit Infrarotfunktion, speziell für den verspannten Rücken zu empfehlen. Diese Outdoordecke hat eine 50 g Wattierung und ebenso eine Abschwitzfunktion. Für den Wintereinsatz bei Ihrem ungeschorenen Pferd.)

Kundenanfrage Weidedecke für Bayern Stute:

Ich habe bereits eine Regendecke Rainmax Summer von Ihnen für meine Bayernstute. Diese sitzt nicht mehr gut, es ist eine kahle Druckstelle am Mähnenkamm entstanden, das Einfassbändchen sitzt zu stramm auf dem Hals. Ich hatte bereits bei Ihnen angerufen und das Problem vorgetragen. Ich möchte eine neue Regendecke ungefüttert, mit Cooldry Funktion.

Das Pferd ist 10 Jahre alt, 160 Stockmaß, 145 Rückenlänge…es hat sich im letzten Jahr muskulär sehr stark verändert, so dass ich glaube es liegt an der stärker ausgeprägten Oberlinie und zudem an der mehr bemuskelten Brust. Sollte ich eine Freemoving ausprobieren??

Passformberatung Fedimax für angeblich unpassende Weidedecke Rainmax:

Besten Dank für Ihre Anfrage. Das Modell Rainmax Summer liegt leider so nicht optimal auf Ihrem Pferd und es ist nicht verwunderlich, dass der Halsausschnitt auf dem Widerrist drückt. Die Weidedecke ist in diesem Zustand extrem unbequem für Ihr Pferd. Der Halsausschnitt der Decke ist für Ihr Pferd viel zu groß. Dadurch rutscht die Decke auf das Schulterblatt und erweckt fälschlicherweise den Eindruck sie sei zu eng, in Wirklichkeit ist sie jedoch viel zu weit. Unsere Pferdedecken müssen ca. 10 cm vor dem Schulterblatt liegen und dort auch liegen bleiben, wenn sich das Pferd bewegt. Die Gehfalte klafft bereits im Stand auf und kann ihre eigentliche Funktion einer Gehfalte überhaupt nicht erfüllen. Die Gehfalte muss im Bereich des Buggelenks liegen und nicht seitlich an der Schulter und muss im Stand geschlossen sein.

Bitte legen Sie die Weidedecke ca. 10 cm weiter nach vorne und lassen Sie sich von einem Schneiderbetrieb links und rechts im Bereich des Einfassbandes 2 Abnäher einnähen, siehe beigefügtes Foto. Wir haben einige Kunden, die sich die Weidedecke Rainmax auf diese Art und Weise passend machen.

Das Modell Free moving würden wir Ihnen für dieses Pferd nicht empfehlen.

Das Modell Rainmax Cooldry  Artikel Nummer 13 019 in Größe 145 cm kann auf diese Weise ebenso passend gemacht werden und hat die von Ihnen gewünschte Cooldry Fleece Funktion.

0

Stalldecke und Outdoordecke in Einem

Passformanfrage Nr. 1:

Hallo Fedimax Team,

für meinen Lusitano, 5 Jahre, gerade angeritten (Zuwachs in Höhe und Breite zu erwarten) Stockmass derzeit: 1,63m Breite der Brust: 41 cm

Rückenlänge entsprechend Ihren Vorgaben auf Ihrer Homepage: 1,41m , suche ich eine Outdoordecke.

Das Pferde kommt täglich 4-5 Stunden auf die Koppel bzw. auf den Auslauf ins Freie. Den Rest des Tages steht das Pferd im Innenstall mit großen, offenen Toren.

Die Decke muss nicht sehr wärmen, wichtiger ist, dass das Pferd vor Nässe geschützt ist wenn es draussen ist. Die Pferde werden nicht umgedeckt. D.h. die Outdoordecke muss sowohl für den Auslauf als auch für den Stall geeignet sein, also eine kombinierte Stalldecke und Outdoordecke.

Welche Outdoordecke und welche Größe empfehlen Sie mir? Für Ihre Rückmeldung besten Dank.

Passformberatung Nr.1:

Vielen Dank für die freundliche Anfrage. Gerne empfehlen wir Ihnen für Ihren Lusitano folgende Outdoordecke

Art.-Nr. 13650 in Größe 145 cm  oder

Art.-Nr. 13666 in Größe 145 cm

Passformanfrage Nr. 2:

Hallo Fedimax-Team,

ich benötige dringend eine neue Weidedecke für meinen Paint Wallach. Habe bereits die Free Moving Decke mit 150 gramm ins Auge gefasst. Wäre super wenn diese in Frage kommt. Da er täglich auf die Weide geht muss die Weidedecke sehr robust sein und gleichzeitig auch für den Aufenthalt in der Paddockbox geeignet sein. Die Weidedecke muss also absolut wasserdicht und sehr atmungsaktiv sein. Die Wattierung sollte bevorzugt 150 gramm haben, höchstens 200 gramm. Im moment hat er eine 50 gramm Regendecke drauf, aber wenn die Temperaturen nächste Woche in den Minusbereich gehen, brauche ich umgehend eine dickere Outdoordecke.

  • Das Stockmaß ist 1,53 m.
  • Gemessene Rückenlänge vom vor dem Widerrist bis zum Schweifansatz: 125 cm
  • Bisherige Pferdedeckengröße: 74 inch entspricht ca 125-135 cm.

Anbei die beiden gewünschten Fotos.

Für ein schnelles Feedback wäre ich sehr dankbar damit die Weidedecke gleich anfang nächster Woche versendet werden kann.

Herzlichen Dank und Gruß

Passformberatung Nr. 2:

Für Ihren Paint Wallach würden wir Ihnen folgendes Outdoordecken Modell empfehlen:

Artikel Nr. 13685 in Größe 135 cm

Gefütterte Outdoordecke für Vollblutaraber

1

Regendecke mit und ohne Füllung

Kaufberatung Nr. 1:

Guten Tag,

bin auf der Suche nach einer Regendecke mit Abschwitzfleece und nach einer einfachen Regendecke. Mein Pferd hat relativ viel an Muskelmasse abgebaut und ist zur Zeit sehr schmal. Wir haben gerade wieder mit dem Training begonnen, hoffe also, das er bald wieder etwas breiter wird. Optimal wäre, wenn das bei der Deckenauswahl berücksichtigt werden könnte. – Danke.

  • Rasse: Haflinger
  • Stockmaß des Pferdes: 154 cm
  • gemessene Rückenlänge: ca. 137-139 cm

Deckenempfehlung Nr. 1:

Gerne empfehlen wir Ihnen folgende Weidedecken Modelle für Ihren Haflinger:

Artikel Nr. 13777 in Größe 135 cm als Regendecke und

Artikel Nr. 13019 in Größe 135 cm als Regendecke mit Abschwitzfleece

 

Kaufberatung Nr.2:

Sehr geehrte Damen und Herren,

gerne möchte ich Ihre Beratung in Anspruch nehmen.

1.Bitte schildern Sie uns für welchen gewünschten Einsatzzweck Sie die neue Pferdedecke benötigen und ob die Decke mit oder ohne Füllung sein sollte. Wenn mit Füllung geben Sie bitte die gewünschte Wattierung an.

Regendecke für den Sommer ohne Füllung und noch eine Weidedecke für den Winter evtl. mit Fleece ohne Füllung

  1. Rasse des Pferdes  Knabbstrupper Stute
  1. Stockmaß des Pferdes  158 cm
  1. Gemessene Rückenlänge vom VOR dem Widerrist bis zum Schweifansatz  133 cm

Ich habe bereits eine Fedimax Weidedecke von dem Vorgänger Pferd, diese ist 145 cm Bilder hängen an. Das Problem ist,  dass die Weidedecke an der Brust sehr stramm sitzt und scheuert, aber irgendwie zu groß wirkt.

Bei einer Regendecke eines anderen Herstellers  von 140 cm passt die Länge aber auch da sitzt der Brustbereich sehr stramm und scheuert.

Vielen DANK schon mal im vorraus für Ihre Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen

Deckenempfehlung Nr.2:

Gerne empfehlen wir Ihnen für Ihr Pferd folgende Regendeckenmodelle:

Artikel Nr. 22888 in Größe 135 cm als Regendecke und

Artikel Nr. 13511  in Größe 135 cm als Regendecke mit Abschwitzfunktion

 

Kaufberatung Nr. 3:

Moin moin,

ich würde gern Ihr Angebot in Anspruch nehmen!

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass meine Weidedecken schlecht sitzen. Sie schneiden am Halsansatz, auch bei weiterem Halsausschnitt, weil sie dann einfach nach hinten rutschen und länger über den Schweif hängen (vor allem Stalldecken).

Gesucht sind eine leichte Outdoordecke (Fleece oder 50 Gramm) sowie eine wärmere Outdoordecke (200 Gramm). Mein Pferd ist 1,76 m groß; gemessen habe ich bis zum obersten Schweifansatz 151 cm und bisherige Größe war 155 cm. Die Bilder finden Sie im Anhang, von vorn gestaltete sich als schwierig, hoffe das passt.

Herzliche Grüße

Deckenempfehlung Nr. 3:

besten Dank für Ihre Anfrage. Wenn Ihre bisherigen Weidedecken nicht gepasst haben, dann liegt das daran, dass Ihr Pferd eine sehr schmale Brust hat (sofern die Fotos nicht verzogen sind). Der Halsausschnitt darf auf keinen Fall zu weit sein, denn das ist der Grund für das Zurückrutschen der meisten Pferdedecken.

Gerne senden wir Ihnen unsere Passform-Empfehlung für Ihr Pferd. Unser Pferdedecken-Passformberatungs-Team hat die einzelnen Schnitte der Weidedecken mit den Daten und Fotos Ihres Pferdes verglichen und empfiehlt Ihnen für Ihr Pferd das Modell

Art.-Nr.  13400 in Gr. 155 cm

Art.-Nr.  13155 in Gr. 155 cm  mit 100 g Wattierung. Eine 200g Wattierung können wir Ihnen leider nicht anbieten, da die anderen Modelle nicht passend sind.

Ganz wichtig bei der Anprobe: Bitte legen Sie die Weidedecke ganz weit nach vorne. Bitte sehen Sie sich hierzu die Fotos in der Artikelbeschreibung bzw. ggf. das dazugehörige Video an. Sollte die Weidedecke eine Gehfalte besitzen, so sollte sie im Bereich des Buggelenks liegen. Vor Inbetriebnahme führen Sie bitte am Pferd eine Passformendkontrolle durch. Sollte es wider Erwarten  irgendwelche Passformprobleme geben, können Sie uns gerne per email kontaktieren.

Winterdecke Pferd wieviel Gramm

Winterdecke Pferd wieviel Gramm

5

Regendecke 135 für Haflinger Stute im Aktivstall

Liebes Fedimax-Team,

ich bitte Sie für folgenden Fall um eine Passformberatung.

  1. Einsatzzweck: Ich brauche für meine Stute eine Regendecke für den Aktivstall. An sich braucht sie nicht dauerhaft eine, da ihr nicht kalt ist im Regelfall, aber ich möchte sie eindecken können, wenn es einmal mehrere Tage regnet (-> wasserdicht) und / oder wenn sie abends nach dem Reiten doch etwas mehr geschwitzt hat (-> Abschwitzfunktion). Es ist niemand da, der die Weidedecke dann abnehmen kann, es sollte also eine sein, die dann auch bis zum nächsten Tag draufbleiben kann. Außerdem möchte ich nicht, dass ihr die Regendecke oben vor dem Widerrist die Mähne abschubbert. Aus meiner Sicht wäre daher eine Highneck gut.
  2. Rasse: Haflingerstute
  3. Stockmaß: 145cm
  4. gemessene Rückenlänge: 132cm
  5. bisherige Deckengröße: 135cm
  6. Im Anhang finden Sie die zwei gewünschten Fotos. Außerdem hänge ich zwei weitere Bilder an, auf dem mein Pferd eine Decke von Ihnen in Größe 145 trägt. Diese finde ich ein wenig zu groß.

Selbst habe ich bereits überlegt, dass ihr Modell „High-Neck Regendecke Free moving Cooldry 1800D“ gut passen könnte. Würden Sie auch dieses Modell vorschlagen oder eher ein anderes?

Vielen Dank im Voraus für Ihre Beratung und viele Grüße

Unsere Empfehlung für eine Regendecke 135 Haflinger im Aktivstall:

vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage.

Gerne senden wir Ihnen unsere Passform-Empfehlung für Ihr Pferd. Unser Pferdedecken-Passformberatungs-Team hat die einzelnen Schnitte der Pferdedecken mit den Daten und Fotos Ihres Pferdes verglichen und empfiehlt Ihnen für Ihr Pferd das Modell

Art.-Nr.  13455 in Gr. 135 cm

Ganz wichtig bei der Anprobe: Bitte legen Sie die Weidedecke ganz weit nach vorne. Die Gehfalte sollte im Bereich des Buggelenks liegen. Vor Inbetriebnahme führen Sie bitte am Pferd eine Passformendkontrolle durch. Sollte es wider Erwarten  irgendwelche Passformprobleme geben, können Sie uns gerne per email kontaktieren.

Regendecke 135 für Haflinger

2

Weidedecke, Abschwitzdecke und Ausreitdecke für Criollo

Anfrage eines Kunden:

Sehr geehrte Damen und Herren. Ich benötige eine reine Abschwitzdecke für mein Pferd und denke da an Ihre Ceramic energy Fleece Abschwitzdecke.

Zusätzlich hätte ich gerne eine Weidedecke, die nach dem Reiten aufgezogen werden kann und im Prinzip immer auf dem Pferd bleiben kann. Sie sollte wasserdicht und atmungsaktiv sein. Ich denke da an Ihre Regendecke Rainmax Cooldry.

Und zum dritten brauche ich eine Nieren Ausreitdecke für die Distanzreiterei, speziell zum aufwärmen, wobei mir ein Typ, die hinter dem Sattel beginnt lieber wäre, weil ich nichts zwischen den Beinen und dem Sattel haben will.

Das Pferd ist nicht nur klein sondern auch kurz und hat einen starken Hals. Ich habe ein Rückenmaß von 123 cm (vor dem Widerist bis zum Scheifansatz)  Das Stockmaß beträgt 1,41 m.  2 Bilder habe ich angehängt.

Es wäre prima, wenn Sie mich beraten könnten.

Schlecht passende, verrutschende und scheuernde Pferdedecken habe ich schon genug und ich würde mich freuen, wenn ich bei Ihnen die richtige Pferdedecke finde.

Unsere Empfehlung:

vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage. Gerne senden wir Ihnen unsere Passform-Empfehlung für Ihr Pferd. Unser Pferdedecken-Passformberatungs-Team hat die einzelnen Schnitte der Pferdedecken mit den Daten und Fotos Ihres Pferdes verglichen und empfiehlt Ihnen für Ihr Pferd, sowie Ihren gewünschten Einsatzzweck als Weidedecke

das Modell Regendecke Rainmax lite – Cooldry 1800 D   Art.-Nr.  13019  in Gr. 125 cm

als Abschwitzdecke das Modell fedimax Ceramic Energy Abschwitzdecke     Art.Nr. 13007  in Gr. 125 cm

sowie als Nierendecke das Modell fedimax Ceramic Energy Nierendecke Ausreitdecke 600 D wasserdicht    Art.Nr. 13901  in Gr. 125 cm

Leider führen wir keine andere Art von Nieren Ausreitdecken.

Ganz wichtig bei der Anprobe: Bitte legen Sie die Pferdedecke ganz weit nach vorne. Die Gehfalte sollte im Bereich des Buggelenks liegen. Vor Inbetriebnahme führen Sie bitte am Pferd eine Passformendkontrolle durch. Sollte es wider Erwarten  irgendwelche Passformprobleme geben, können Sie uns gerne per email kontaktieren.

Keramik Ausreitdecke Nierendecke

1

Welche Pferdedeckengröße für mein Pferd?

Sehr geehrte Damen und Herren,

suche für mein Pferd eine passende Regendecke für Herbst und Winter. Das Pferd steht ab November in der Box hat aber täglich 4-5 Stunden Auslauf entweder auf einem Paddock oder wenn die Bodenverhältnisse es zulassen auf einer Winterweide, jeweils in einer Gruppe von 9 Pferden (ohne Keilereien). Die Pferde laufen frei zum Paddock bzw. auf die Winterweide, so dass flotter Trab oder Galopp ungehindert möglich sein sollte. Bin nicht täglich am Stall, so dass die Regendecke Tag- und Nacht auf dem Pferd bleibt.

Das Pferd wird nicht mehr geritten und hat ausreichend Winterfell, benötigt aber Regenschutz und hat leichte Arthrose in der Schulter.

Wie man auf dem Foto sieht, ist er ziemlich überbaut und aufgrund des Alters (23 Jahre)  auch Senkrücken, die Brust ist breit. Fotos anbei.

  • Rasse: Weser-Ems Pony
  • Stockmaß: ca. 155 cm
  • gemessene Rückenlänge: 135 cm
  • bisherige Pferdedeckengröße 145 cm

Welche Regendecke können Sie mir empfehlen?

Unsere Empfehlung: Art.-Nr.  13777 in Gr. 135 cm.

————————————————————————-

Sehr geehrte Damen und Herrn!

Ich bin auf der Suche nach einer passenden Outdoordecke für einen Tinker der ganzjährig im Offenstall gehalten wird. Mein Pferd ist ein 12jähriger Wallach mit sehr dichtem und langem Winterfell. Da er nach Ausritten immer stark nachschwitzt und oft auch nach 3maligem wechseln von Abschwitzdecken nicht wirklich trocken ist, bin auch auf der Suche nach einer Outdoordecke mit sehr guter Abschwitzfunktion. Ich möchte mein Pferd nur bei Minusgraden wenn er verschwitzt ist eindecken. Bei meiner Recherche im Internet wurde ich aufmerksam auf die Rainmax Cooldry lite. Wäre das die richtige Wahl oder würden Sie mir eine andere Outdoordecke empfehlen? Wie wichtig ist es eine Outdoordecke mit Halsteil zu verwenden?

Stockmaß:                       147 cm
Rückenlänge:                   143 cm
bisherige Pferdedeckengröße:    145

Unsere Empfehlung: Art.-Nr.  13455 in Gr. 145 cm

————————————————————————-

Für mein Pferd suche ich eine Regendecke und möchte auf diesem Wege gern Ihre Passformberatung in Anspruch nehmen.  Bei den bisher verwendeten Regendecken stellt sich immer wieder das Probelm, dass die Outdoordecke nach hinten rutscht und sich dadurch am Bug Scheuerstellen entwickeln.

1. Die Outdoordecke soll ausschließlich während der Winterzeit als Abschwitzdecke und/oder bei Nässe zum Einsatz kommen (Pferd ist ungeschoren /dichtes Winterfell bei Offenstallhaltung).

2. Rasse : Knabstrupper-Kaltblutmix

3.  Stockmaß:  160 cm

4. Rückenlänge : 145 cm

5. bisherige Pferdedeckengröße:  155 cm

Unsere Empfehlung:

Art.-Nr.  13019 in Gr. 145 cm oder Art.-Nr. 13455 in Gr. 145 cm.

———————————————————————————

Ich bin auf der Suche nach einer passenden Regendecke für die Winter und Herbstzeit. Meine Stute steht tagsüber mehrere Stunden auf der Koppel ohne Unterstand. Über Nacht steht sie dann in einer Zugluft freien Innenbox. Sie besitzt nicht so viel Winterfell und soll im Winter nicht geschoren werden.

Die Regendecke muss reißfest sein, da mein Pferd viel auf der Koppel rumtobt. Sie wollte sowohl vor Regen und Nässe schützen und im Winter wärmen. Außerdem muss die Decke sehr atmungaktiv sein, den meine Stute hat die Decke den ganzen Tag (auf der Koppel sowie um Stall) an, den es besteht keine Umdeckmöglichkeit.

Ich habe mir die Regendecke “ Rainmax 100 – Cooldry Regendecke 1800 D (100g)” herausgesucht. Es wäre sehr nett wenn Sie prüfen könnten, ob diese Weidedecke geeignet ist und ob 100g reichen würden ist und mir ggf. ein anderes Modell empfehlen könnten. Anbei die Bilder und Daten zu meinem

Pferd:

Rasse: Deutsches Sportpferd (Stute)

Stockmaß: 160 cm

Rückenlänge: 137 cm

Alte Pferdedeckengröße ist nicht bekannt, bei der Abschwitzdecke hat sie jetzt eine 140 cm.

Unsere Empfehlung: Art.-Nr.  22103 in Gr. 145 cm

 

Weidedecke mit leichter Füllung

Ich bin auf der Suche nach einer Weidedecke mit Abschwitzfunktion mit leichter Füllung (100g) und hoffe Sie können mit weiterhelfen. Ich habe schon einige (Marken) Weidedecken ausprobiert und hatte bisher immer das Problem, dass mein Pferd im Schulterbereich an beiden Schultern starke Scheuerstellen hatte. Das Pferd ist eine 6 jährige Warmblut Stute mit einem Stockmaß von 1,68 m und einer Rückenlänge von 137 cm. Die bisherige Pferdedecken Größe war einmal eine Waldhausen Weidedecke mit Gehfalte in Größe 155 cm und eine Weidedecke ohne Gehfalte Größe 155 cm.

Die einzige Weidedecke bei der das Problem nicht auftritt ist eine Regendecke in Größe 155 cm. Welche ihrer Weidedecken würden Sie mir empfehlen?

Unsere Empfehlung für eine Weidedecke für dieses Pferd:

vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage.

Gerne senden wir Ihnen unsere Passform-Empfehlung für Ihr Pferd. Unser Pferdedecken-Passformberatungs-Team hat die einzelnen Schnitte der Pferdedecken mit den Daten und Fotos Ihres Pferdes verglichen und empfiehlt Ihnen für Ihr Pferd, sowie Ihren gewünschten Einsatzzweck das Modell

Art.-Nr.  22491 in Gr. 145 cm

7