You are currently viewing Winterdecke 145 für Bayerisches Warmblut

Winterdecke 145 für Bayerisches Warmblut

Anfrage einer Kundin für Winterdecke 145:

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Pferd steht ganzjährig im Offenstall und soll heuer erstmalig im Offenstall eingedeckt werden, da er trotz Unterstand doch immer sehr nass ist und im Winter immer (Egal ob Boxenhaltung oder Offenstall) ein sehr langes und dickes Fell bekommt. Welche Winterdecke 145 benötige ich hierzu und welche Größe braucht mein Pferd wirklich? Ich dachte an eine High-Neck Regendecke mit Abschwitzfunktion! Kann ich eine solche Outdoordecke aber von Herbst bis Frühjahr verwenden, oder muss ich mir noch eine zweite Winterdecke 145 zulegen?

  1. Die Rasse meines Pferdes ist nicht ganz klar, da seine Mutter ein Bayer. Warmblut war und der Vater leider unbekannt ist!
  2. Das Stockmaß ist 165 cm
  3. Die gemessene Rückenlänge beträgt 147 cm (die gemessene Brustbreite beträgt 49 cm falls interessant)
  4. Die bisherige Pferdedecken Größe ist 155 cm (Fedimax Regendecke mit Fleece; genaue Bezeichnung nicht bekannt! Auf dem Etikett steht nur Horse Clothing, Shell Polyester W/B, Ciming Fleece, Trim Polyester, 155 cm), diese sitzt aber nicht wirklich gut, da sie viel zu groß ist

Es wäre wirklich schön, wenn sie mir weiterhelfen könnten.

 

Pferdedecken Passformberatung einer Winterdecke 145:

Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage.

Gerne senden wir Ihnen unsere Passform-Empfehlung für Ihr Pferd. Unser Pferdedecken-Passformberatungs-Team hat die einzelnen Schnitte der Pferdedecken mit den Daten und Fotos Ihres Pferdes verglichen und empfiehlt Ihnen für Ihr Pferd

das Modell  Regendecke Rainmax lite – Cooldry 1800 D         Art.-Nr.  13019  in Gr. 145 cm

Als warme Winterdecke 145

das Modell Pferdedecke Winter Rainmax 200 g – Cooldry Regendecke 1800 D   Art.-Nr.: 13202  in Gr. 145 cm

Die dünnere Regendecke mit Cooldry würden wir Ihnen für den Herbst und den wärmeren Wintertagen empfehlen. Die wärmere Winterdecke 145 ist für den Wintereinsatz.

Welche Wattierung Sie für Ihr Pferd anwenden sollten, ist von Pferd zu Pferd unterschiedlich. Es gibt verfrorene Pferde aber auch Pferde welchen es eher schnell zu warm wird. Dies sollte jeder Pferdebesitzer beobachten. Auch das Wetter und die Temperaturen sowie der Stall spielen hierbei eine große Rolle.

Ganz wichtig bei der Anprobe: Bitte legen Sie die Pferdedecke ganz weit nach vorne. Die Gehfalte sollte im Bereich des Buggelenks liegen. Vor Inbetriebnahme führen Sie bitte am Pferd eine Passformendkontrolle durch. Sollte es wider Erwarten  irgendwelche Passformprobleme geben, können Sie uns gerne per email kontaktieren.

Winterdecke 145 für Bayerisches Warmblut